Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035543
S0 
Es ist 
einfach, 
wahr und 
schlicht, 
S0 ungekünstelt und es spricht 
Direkt zum Herzen, zum Gemüt. 
Das klingt als 
das hohe Lied 
wie 
Der Kunst. 
scheint, 
Es 
alten 
die 
Meister 
Erstehen wieder. Roth, so heisst er, 
Dem dieses grosse Werk gelungen. 
Ihm wird noch manches Lob gesungen 
Und manche Ehr", et cetera 
Und 
Versohiedäles 
noch 
SO 
stand 
Als dieses nun Herr Roth gelesen, 
Da ist er sehr vergnügt gewesen: 
„Ieh habe mir's ja gleich gedacht", 
So sagt? er, "aus des StallesnNacht 
mir 
Würd' 
erstehen ! 
grosse Heil 
das 
Jetzt ist es 
Sehen 1" 
werdelfs 
wir 
Und wieder ein paar Tage später 
Da konnf im ßlättchen" lesen jeder: 
„Ein Kunstverein bringt allerhand, 
Jedoch bei solchem Unverstand 
Wie hier die Bilder zugelassen, 
Man kann es in der That kaum fassen,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.