Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Roth - Weiss - Blau
Person:
Graf, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1035108
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1036463
103 
Hier liegt 
Maler Woiss, 
der 
so kläglich, 
gar 
Es ging ihm 
starb 
Er 
Mummelgreis 
als. 
spät als möglich. 
Und zwar so 
zwar Wein, 
Herr Blau 1iebt' 
Weib, 
Gesang, 
Blieb 
doch 
lang. 
sein Leben 
Narr 
ein 
sang 
Er 
lieben, 
den 
Tag 
langen 
Schürze lief 
Und jeder 
er nach. 
Er malte Köpfe nach 
V0 1' 
wie 
Mit Augen, 
Ohr, 
Mund und 
Nasen, 
Er 
in 
sang noch 
Stund", 
der letzten 
Denn: 
Singen" 
sagt 
,ist gesund l" 
Auch diesem ist es nicht gälungen, 
Dass erusich hättö was (errungen. 
Hat nichts ersungen, nichts ermalt 
nur 
selten 
Und 
bezahlt 
etwas 
alle 
Von 
dem, 
was inan 
so braucht; 
Und als die .Se6l' er ausgehaucht, 
Die Gläub'ger qgixigen stumm und bleich, 
Wie's üblich, „trauernd" mit zur Leioh'. 
Auch ihn hat man ganz still begraben, 
Nur ein paarkunstverstänmfge Raben,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.