Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Leben des Michelangelo Buonarroti
Person:
Condivi, Ascanio Eitelberger von Edelberg, Rudolf Valdek, Rudolph
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1410455
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1412362
154- 
CHRONOLOGISCHE UEBERSICHT. 
1560 November, Duca Cosimo in Rom 
 Michel Angelo berichtet ihm, 
er habe eine Methode gefunden, 
in Porphyr zu arbeiten. 
1560 baut einen Theil der Thermen 
des Dioclctian in die Kirche 
Santa Maria degli Angeli um. 
1560 Ann. Carracci geb.  gest. 160g. 
1561 5. April, Bart. Ammanati sendet 
Michel Angele die 1560 ge- 
druckten Gedichte der Laura 
Battiferra, seiner Frau. 
1562 Galileo Galilei geb. (gest. 1641). 
1563 31. Jänner, Michel Angelo zum 
zweiten Vorstand der Accadenuia 
del disegno in Florenz gewählt; 
der erste Vorstand ist Duca Co- 
simo. 
1563 17. Nlärz, Vasari berichtet Michel 
Angele über die Statuten der 
Accade1nia del disegno. 
1563 1.September,Tod desMontorsoli. 
1563 11. November, Franc. del Salviati 
gesn 
1564 18. Februar, Tod Michel Angelds, 
Briefe des Gherardo Fidelissimi 
und des Averardo Serristori an 
Cosimo über den Todesfall. 
1564 4. März, Cosimo billigt den 
Wunsch der Accademia nach 
einer Leichenfeier für Michel  
Angele.  
1564 g. März, Cosimo fordert Varchi 
auf, die Leichenredc zu halten. 
1564 11. März, der Leichnam des 
Michel Angele wird durch seinen 
Neffen Lionardo heimlich naeh 
Florenz gebracht. 
1564 12. März, der Leichnam des 
Michel Angelo wird in die 
Kirche Santa Croce gebracht. 
1564 16. März, Leichenfeier der Aka- 
demie für Michel Angelo in 
Florenz. 
1564 14. Juli, feierliche Exequien für 
Michel Angelo in der Kirche 
San Lorenzo. 
1564 Maximilian Il. erwählter römisch- 
deutscher Kaiser. 
1564 der Palazzo San Marco in Rom 
geht an die Republik Venedig 
über. 
1564 Giovanni da Udine gest. 
1564-1568 Innerhalb dieser Zeit wird 
das Grabmal Michel Angelds 
in der Kirche Santa Croce er- 
richtet  nach der Zeichnung 
Vasari's; die Marmorarbeit ist 
von Batista Lorenzi und Valerio 
Cioli. 
1565 Tod des Benedetto Varchi. 
1566 Tod des Daniele Ricciarreli da 
Volterra. 
1566 7. Jänner, Pius V. (Michele 
Ghislieri Bosco) Papst. 
1569-70 R. da Montclupo stirbt in 
Orvieto. 
1570 27. November, Jac. Sansavino 
d' Antonio Tatti gest. 
1574 27. Juni, Giorgio Vasari gest. 
1576 17. Februar, Franc. da San Gallo 
di Giul. Giamberti gest.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.