Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Leben des Michelangelo Buonarroti
Person:
Condivi, Ascanio Eitelberger von Edelberg, Rudolf Valdek, Rudolph
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1410455
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1412334
CHRONOLOGISCHE UEBERSICHT. 
151 
"rosta nach Rom wegen dem 
Wachsmodelle eines Pferdes von 
Michel Angele.  
1537 5. December, A. M. Piccolomini 
überträgt seine Ansprüche an 
Michel Angeln wegen des Vor- 
schusses für die fünfzehn Statuen 
der Capelle Piccolomini in Siena 
an Paolo di Oliveriero de' Pan- 
ciatichi. 
1537 18. December, Breve Paul lll. 
zu Gunsten Michel Angelds, be- 
treffend das jüngste Gericht und 
das Grabmal Julius ll. 
1537 Cosimo de" Medici Herzog von 
Florenz, nach Ermordung Ales- 
sandro's. 
1538 die Reiterstatue Marc Aurel's 
erhält unter seiner Leitung ihren 
jetzigen Platz in der Mitte der 
ganzen Anlage. 
1559 9. Mai, Guido Ascanio Sforza 
berichtet, dass das Breve Paul 
des Ill. über die Einnahme 
Michel Angelds aus dem Zoll 
eines Po-Ueberganges einregistrirt 
worden sei. 
1540 Ende November, Michel Angele 
dankt Nicolö Martelli für ein aus 
Anlass des jüngsten Gerichtes 
verfasstes Sonett. 
154.1 23, November, Ascanio Parisani 
schreibt an den Herzog von 
Urbino, dass die Vollendung des 
Grabmales für Julius ll. mit 
Benutzung der Zeichnungen und 
Hilfe Michel Angolds anderen 
Künstlern zu übergeben sei. 
1541 25. December, Enthüllung des 
jüngsten Gerichtes. 
1541 Rosso de" Rossi, gen. Rosso 
Fiorentino, stirbt in Frankreich. 
1542 6. März, Brief des Herzogs von 
Urbino an Michel Angelo, betref- 
fend das Grab Julius ll. 
1542 Juli, Michel Angelo ersucht 
Paul III. wegen eines Contos 
für das Grabmal Julius II. 
154.2 20. August, letztes Ueberein- 
kommen Michel Angelds mit 
Girolanao Tiranno wegen des 
Grabmales Julius II.  Die Ar- 
beiten der Aufstellung desselben 
in S. Pietro in Vinculis haben 
bereits begonnen. 
154.2 24.. October, 11. November, zwei 
Documente, betreffend die Ver- 
handlungen wegen des Grab- 
males Julius II., datiren von 
diesen Tagen. 
1542-43 R. Montelupo vollendet die 
Rahel und Lea, einen Propheten 
und eine Sybille am Grabmale 
Julius II. in San Pietro in Vin- 
culis. 
1543 2. December, Francesco Granacci 
gest.  geb. 146g. 
15.1.3 Domenico Fontana geb.  gest. 
1607. 
1543 die Auffindung des farnesischen 
Sticres. 
1544. Janner, Michel Angelo macht 
eine Zeichnung eines onesto 
sepolcro aus Marmor für Cec- 
chino Bracci, gest. in Rom am 
8. Jänner 1544. 
r544 Michel Angelo erkrankt in Rom, 
wohnt im Hause Luigi Del 
Riccids. 
1545 October, Tizian geht nach Rom. 
1545 November, Brief Pietro Aretincfs 
aus Venedig gegen den Ent- 
wurf von Michel Angele zum 
jüngsten Gericht und das Grab- 
mal Julius II. 
154.5 Beendigung des Grabmales für 
Julius II. 
1546 8. Februar, Franz I. König von 
Frankreich verlangt von Michel 
Angelo in einem durch Prima-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.