Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die niederländischen Schulen im herzoglichen Museum zu Braunschweig
Person:
Riegel, Herman Herzogliches Museum <Braunschweig>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1208785
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1212684
354 
Die holländische Schule: 
VIII. 
Die Landschafts- 
Thiel 
maler. 
und A. von Wurzbach in R. Dohmds „Kunst und Ktinstlern" II. 
N0. XXXII. S. 9 ff 
Monogrammist R. 
um 1625-1630. 
der 
N0. 683. 
Mitte: 
"Fizasslazzzlscläaff." 
Bez. 
111111611 
CIWGS 
VO I1 
C 
InUebereinstimmung mit dieser Bezeichnung wurde das 
Bild in dem Salzdahlumer und den späteren Katalogen als 
ein Werk des Reynier Covyn aufgeführt. Wir werden 
also zunächst die Nachrichten über diesen Künstler zu unter- 
suchen haben. 
Houbraken (III. S. 216.) ist der einzige, der von ihm und 
seinem Bruder Isrel Covyn berichtet; er erzählt, dass sie 
Brabanter gewesen und dass er Isrel, der 1647 nach Dordrecht 
gekommen, persönlich gekannt habe. Houbraken ist aber selbst 
zu Dordrecht geboren und zwar 1660; er berichtet also über 
die Covytfs aus eigener unmittelbarer Erfahrung und behan- 
delt dieselben im dritten Theile seines Werkes, „welcher seinen 
Anfang nimmt mit dem Jahre 1635 und sich fortsetzt mit den 
Malern, deren Geburt in diese Zwischenzeit bis zum Jahre 
1659 fällt". Daraus folgt, dass beide C0vyn's zwischen 1635 
und 1660 geboren sind, dass sie demnach als Künstler der 
zweiten Hälfte des Jahrhunderts angehören und jedenfalls nicht 
vor 1655 bis 1660 selbständig als Maler aufgetreten sind. In 
diese Zeit hinab ist aber die vorliegende Landschaft unter 
keinem Betrachte zu setzen, da die Landschaften der hollän- 
dischen Meister um diese Zeit, unter dem EinHusse von Rem- 
brandt LIHCI Ruisdael, einen in malerischer Beziehung, in Hin- 
sicht von Farbe, Ton und Stimmung ungleich entwickelteren 
Charakter angenommen hatten. Die vorliegende Landschaft 
ist ihrem kunstgeschichtlichen Charakter nach sicher um das 
Jahr 1630 zu setzen. Und damit entfällt denn die Möglichkeit, 
dass sie von Reynier Covyn herrühren könne. Ausserdem ist
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.