Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Abhandlungen und Forschungen zur niederländischen Kunstgeschichte
Person:
Riegel, Herman
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1205002
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1208137
1613- 
4617- 
237 
1613. 
"Jupiter und Kallisto"; 
(N0. 177.) 
Nach dem Kasseler 
Jahreszahl bezeichnet. 
in 
der 
Gallerie 
ZU 
Kassel. 
Kataloge 
mit 
Namen 
und 
1614" 
5 Juni. Geburt des ältesten Sohnes Albrecht. 
zog Albrecht ist Taufzeuge.  
Verachter, Gönäal. S. 13. 
Erzher- 
„Flucht nach Aegypten"; in der Gallerie zu Kassel 
(N0. 176). 
Nach dem Kasseler Kataloge mit Namen und Jahres- 
zahl bezeichnet. 
„Trauer umden Leichnam Christi"; 
zu YVien. (I Stock. Niederl. III. N0. 35.) 
Bezeichnet: P. P. RVBENS. F. 1614. 
Belvedere 
im 
„Jupiter und Antiope"; Privatbesitz in Brüssel. 
Nach M. Rooses (Comte-rendu du congres art. 
1877 etc. S. 359) mit der Jahreszahl 1614 bezeichnet. 
de 
16x5. 
"Bildnisse des Erzherzogs Albrecht und der In- 
fantin Isabella"? von denselben an den Marques de 
Siete-Yglesias nach Spanien gesandt. 
Rubens empfing für beide Bilder zusammen 300 
Gulden. A. Pinchart, Archives II. S. 172. 
Gemälde der „Maria mit dem Kinde", für den Erz- 
herzog Albrecht und die Infantin Isabella. 
Rubens empßng für dies Bild 300 Gulden. Pinchart 
n. s. 172. 
1616. 
"Männliches Bildniss"; in der fürstl. Liechtenstein, 
schen Gallerie zu Wien. (N0. 177.) 
Nach J. Falkeß Katalog bezeichnet: „1E TAT. SVAZ 
27 anno 1616." 
1617- 
ZU 
zu. 
Das grosse "jüngste Gericht? in der Pinakothek 
München (N0. 258). Der- Entwurf in der Gallerie 
Dresden (N0. 842).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.