Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Abhandlungen und Forschungen zur niederländischen Kunstgeschichte
Person:
Riegel, Herman
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1205002
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1207926
266 
Peter Paul Rubens: 
Der 
Lebensabriss. 
der neben andern Gaben, in denen er sich wunderbar 
auszeichnete, nämlich der Gelehrsamkeit, der alten Geschichte 
und allen schönen und feinen Künsten, 
nicht 
allein 
sein 
für 
Jahrhundert 
sondern auch für alle Zeiten 
ein Appelles genannt zu werden verdiente; 
u. der zur Freundschaft der Könige u. der angesehensten Männer 
den Weg sich machte; 
der von Philipp IV der Spanier und Inder Könige 
unter des ehrwürdigen Rathes Schreiber aufgenommen; 
und, zu Karl Gr0ss-Britanien's Könige 
im Jahre 1629 gesandt, 
des bald darauf zwischen diesen Fürsten eingegangenen Friedens 
Grundlagen glücklich legte. 
Er 
starb 
im 
Jahre 
des 
Heils 
I 64-97 
seines 
Alters 
LXIV. 
Frau Helene Fourment, die Wittwe, und die Kinder 
haben diese Kapelle, sammt Altar und Bild, der Gottesgebärerin 
Verehrung gewidmet, dem Rubenäschen Andenken 
mit willigem Herzen nach Verdienst 1) erbauen und Weihen lassen. 
Ruhe er in Frieden. 
1) lrn Texte (s. S. 21g u. 225.) L. M. Diese Buchstaben bedeuten in 
stehender Formel wlibens (oder lubens) merito" also hier nlibentes 
merito," besonders bei Lösung eines Gelübdes, also namentlich auf 
Inschriften und in Verbindungen, wie hier, von uponi dedicarique 
curarunt." Die Lesung „libero munere" würde weniger gebräuch- 
lich, obwohl dem Sinne nach auch hier passend sein. „L. M. D. D." 
kommt in den Widmungen von Kupferstichen im siebzehnten Jahr- 
hundert öfters vor.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.