Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Abhandlungen und Forschungen zur niederländischen Kunstgeschichte
Person:
Riegel, Herman
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1205002
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1206837
Die wichtigeren Regentenstücke. 
Ausbreitung der Sitte. 
1574 
Ley den. Städt. Museum. N0. 1291- Jan Van der Baen- 
1674. Die Stahlmeister der Lakenhalle daselbst- 
(Vorsteher des Gewandhauses). 
Amsterdam. Rathhaus. N0. 5. Adriaen Backer. 1676.. 
Vorsteher und Vorsteherinnen des Oude-Mannen- 
en Vrouwengasthuis daselbst. 
Leyd en. Städt. Museum. No. 1332. Math. Naiveu. 
1677. Die Vorsteher der Torfträgergilde daselbst. 
Haag. Gemeente-Mus eum. No. 11. Jan van der Baen. 
1682. Die Mitglieder des Haagschen Magistrats.  
Das Bild ist zwar ein Bestandtheil des städtischen 
Museums, befindet sich aber im Rathhause. 
Amsterdam. Rathhaus. N0. 6. A dritten Backer. 1683. 
Die Inspectores des Collegium medicum daselbst. 
Wir schliessen hier diese Zusammenstellung, obwohl sie 
sich noch für einen Zeitraum von hundert Jahren fortsetzen 
liesse, und obwohl auch noch bessere Namen, wie Boonen, 
Quinkhard, Corn. Troost und andere mit aufzuführen 
wären. Ja, in Amsterdam wurde selbst noch in diesem Jahr- 
hundert ein Regentenstück,  die Vorsteher und Vorsteherinnen 
des Aussatzhauses  von J. A. Kruseman (1804-1852) 
gemalt; es hängt jetzt im dortigen Rathhause (N0. 59). 
Diese Sitte war tief und nachhaltig in Fleisch und Blut der 
Nation eingedrungen. Alle Gilden und Genossenschaften. ja selbst 
die Weiblichen, liessen solche Gemälde anfertigen, die aber 
eben überall dieselben, nur mit anderen Personen besetzt, 
waren. Wie gross muss die eitle Sucht gewesen sein, diese 
Mode mitzumachen, zumal es natürlich immer auf eigene Kosten 
geschah! 
Hiervon überzeugt man sich recht unmittelbar und schla- 
gend namentlich auch in den kleinen Städten, wo in Rath- 
häusern, Krankenhäusern u. s. w. noch zahlreiche Regenten- 
stücke, ihrem Kunstwerthe nach überwiegend dritten und 
vierten Ranges, sich befinden. Ich führe als Beispiel das 
Rathhaus zu Middelburg an, wo man allein siebzehn solche 
Gemälde sehen kann: Mitglieder des Rathes und der Küfer- 
zunft, Vorsteher des Waisenhauses und der Schützenduhle,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.