Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-975758
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-976685
vinginnne ct JUSI 
[aux s'en affmncl 
pour adopter un 
 59   1111x111: 1 
1'1111 x11" siüclc, la fabrication des joyaux occiden- 
tpeu 51 pou vers le commencement du Xlll" siüclo, 
iiraclüro nouveau. Aux vieux types conventionnels 
 3 
   u  "WWWIJI " 
 "Äfyfxxxxl U,  Il fffxx 
 {X W W If  k_  
4 "N  1   X 
 Wifibwäfi   
     
MI, "fw "b" MaW-M v f"- ff; 
lwmäew, Q   "un?  
M?  x i,     
 fig   .f'  
fysfg 1m    X 
        
ÄMXXW xkwnl, älwm  51;;   
B.  Nm  "XVJWÄ w {M 
l) Mzwf   
       
N Xfx MW 'x      
    
  m   
w-  1 r: QQKJ, 
   
 Myw   
     
ffff: e-f-M,   
 1.  1112 
'      r   
ä]:1?r1enl, a ces nhgmnes perles upphques sur des fonds ums, aux 
Sub Ives et Lus-sanllantes mies serussanl les plenenes, les Jozulhcrs 
bouiltuelll les travaux Jenlevure, cüast-il-dire repoussäs ou cm- 
PP miles dehcales gravures, les baltes de manture relativement 
 111 Salllantes, parfois la cisclure, ou Lout au moins un huyjnagg
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.