Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-975758
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-977177
MAN 
PEAU 
104 
des x10 et X119 siücles; ces conlrüa 
les plus suivis, il n'y a rien 1h qui 
de la langue d'au], on ne 1e renconl 
as ayant avec Fürient les rapports 
Lloive surprendre. Dans la France 
vc pas: et, depuis le Ville jusqu'au 
xlu" siücle, les {manteaux quadrangulaircs 0L semi-circuluires plus ou 
moins amples paraisseni invariablement adopläs. Toutefois, la ma- 
niäre Wultacher le manteau scmi-circulaire ditTure. TanuJL, ainsi 
que le montre lu ligurfr. 3, ("vst une agrafe ou Iibulc en mülal qui
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.