Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dictionnaire raisonné du mobilier français de l'époque Carlovingienne à la Renaissance
Person:
Viollet-le-Duc, Eugène Emmanuel
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1183649
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1185527
(143 
LAMPESIER 
Il paraitrait, en consultant les bas-reliefs et les vignettes des ma- 
nuscrits, que la forme circulaire donnäe aux couronnes de lumiäres, 
ou lampicrs, serait la plus ancienne. La division un lobes semble 
f]  
Jäiiiäk 
 
.iwww1   xäÄV 
 UW 
i" Üj  
 WI fw   
     
  11, 41  Whäwnuwliba 
K N    ä  gawflirlif "Le 
 MEN.      
nm: v1.   "f?    
    wW-H-N"  äwüfWii . A  
    
  I!  'hÄu_ÜlllllITf7i'ul 
s. il; bidmämud, il   
 l   
  . 
L.  f A?  
ÜüfzfäAJU i; 
{  
   
avoir ätä präfäräe pendant les X119 ct X1110 siäclcs. Dans les pointures 
des XIVe et XV" siäcles, on en voit qui adoptent, en plan, la 
figure d'une ätoilo ä six ou huitbranches. Il en existe aussi en forme 
de croix, dans les äglises qui subissent l'influence byzantine. A
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.