Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1407885
STATUEN FÜR DIE NISCHEN etc. 
87 
geschilderten, doch etwas einfacher gehalten, ohne Ornamentik, 
abgesehen von einigen Krabben am Giebel, und ohne Sockel, 
nur durch einen einfachen Rahmen unten abgeschlossen. Die 
Nische befindet sich an der Nordseite von Or San Michele zu 
äusserst links vom Beschauer. S1 
Von noch grösserer Schönheit ist der S. Marcus, wel- 
chen Donatello in den Jahren 1411-1413 für die Zunft der 
Leinweber ausführte, und der sich in der äussersten Nische 
links für den Beschauer an der Südseite befindet. Anfangs (im 
Februar 1409) wurde Niccolo d'Arezzo, der damals in der Ge- 
meinde von S. Michele Bisdomini wohnte, mit dieser Statue 
beauftragt, für welche er in Carrara einen Marmorblock von 
33], Br. kaufen und bis zum April nach Florenz schaffen sollte. 
Der Maler Ambrogio Baldessi und der Bildhauer Jacopo di 
P iero G uidi, der Künstler zahlreicher Figuren an der Loggia 
dei Signori, sollten über die Güte des Blockes entscheiden. 
Niccolo d'Arezzo sollte ihn dahin schaffen, wo die übrigen 
Statuen gearbeitet würden und dafür 28 Goldgulden erhalten. 
Am 16. Februar 1410, also zwei Jahre später, beschliesst 
man, die von Niccolo di Piero begonnene Statue des S. Marco 
zu prüfen. Wiederum ein Jahr später jedoch, am 11. April 
1411 , geht die Arbeit auf Donatello über, indem Niccolo 
d'Arezzo selbst für ihn Bürgschaft leistet. Dies ist 
ein neuer Beweis dafür, wie nahe sich Niccolo und 
Donatello standen. Ob Niccolifs begonnene Statue nicht 
atngenommen ward, oder ob er Florenz verlassen wollte, 
und desshalb seine Statue nicht vollenden konnte, wissen 
wir nicht. Gewiss ist, dass von da an uns die Spuren 
der Anwesenheit Niccoltfs in Florenz für lange Zeit ver- 
loren gehen. Ob Donatello Niccoltfs begonnene Statue voll- 
endete oder eine neue begann, lässt sich ebenfalls nicht ent- 
scheiden. Allerdings soll er sie 4 Braccien hoch ausführen, 
Während dem Niccolo blos 3m Braccien vorgeschrieben waren. 
Und wenn eine begonnene Statue schon dagewesen wäre, so 
hätte das Mass nicht neuerdings bestimmt zu werden brauchen. 
Aus diesen Gründen ist es wahrscheinlich, dass Donatello die Statue 
Von Neuem begann. Auch trägt sie in hervorragender Weise 
seinen Styl an sich, und Vasari's Angabe, dass er die Statue
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.