Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1410368
SACHREGISTER. 
Abraham und Isaak, Statuengruppe 
von Donatello am Campanile des 
Giotto zu Florenz p. 127, 162, 258. 
Altar von Marmor des Giovanni Pisano 
im Dom von Arezzo p. 13, I4, 15. 
S. Angelo a Nilo, Kirche in Neapel 
p. 165. 
S. Antonio, Kirche in Padua p. 165, 
165. 
Antoninsäule in Rom p. 124. 
Arezzo p. 13, 14, 15, 21, 29, 117. 
Avignon p. 242, 
Baptisterium v. Florenz p. 19, 20, 
30, 43, 62, 137, 138, 147, 159, 160, 
167, 244, 246, 25g.  
Bemalung der Sculptur p. 142. 
Bischofstab in Florenz p. 21. 
Bologna p. 244. 
Büsten des Niccolö und Bern. da 
Uzzano p. 148, 151. 
campanile des Doms von Florenz p. 
26, 28, 45, 49, 51, S2, 54, 98, 106, 
121-133, 126, 127, 160, 162, 243, 
258. 
Christus am Kreuz von Donatello 
p. 144, 158, 159. 
Christus am Kreuz in S. Giorgio zu 
Venedig p. 260. 
Ciselierkunst p. 11, 13, 15, 22. 
Concil von Constanz p. 132. 
Concilvon Ferrara und Florenz p. 238. 
S. Croce, Kirche in Florenz p. 42, 
106, 107, 108, 158, 168. 
David, Marmorstatue des Donatello 
p. 104, 106, 111, 131, 163. 
David, Marlnorstatue des Donat. in 
 Casa Mortelli p. 111, 112, 164. 
David, König, Marmorst. des Donat. 
am Glockenthurm des floreut. Doms 
p. 122. 
David, v. Bronce, im Nationalmuseum 
von Florenz p. 163. 
Dom von Arezzo p. 13, 17. 
Dom v. Florenz p. 25, 26, 28, 34, 
     
119, 160, 168, 254, 256-259. 
Dombauhütte v. Florenz p. 3. 
Edelsteine p. 10, n, 22. 
Email p. I0, 13, 14-17, 
24.1. 
Engelsburg p. 29. 
Faenza p. x61.   
Florenz, Parteikämpfe p. 1, 22, 4.5, 
48, 49, 148, 149- 
Florenz, Stadtviertel p. 235-237. 
Fontainen p. 163. 
S. Francesco in Rimini p. 74. 
S- Georg, Marmorstatue des Dona- 
tßllo P- 94-99, 104-106, 131, 
161, 177-228, 248.  
Getriebenes Blech p. zo, n, 13, x6, 
17, 22, 78. 
S. Giovanni e Paolo, Kirche in Vene- 
dig p. 99. 
Glasbereitung p. 242.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.