Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1410101
BISHER UNGEDRUCKTE BELEGSTELLEN UND 
l) OCUMENTE. 
309 
clenkmal für König Alphons arbeitete, ob in Florenz, ob in Neapel, bleibe 
dahingestellt. In Neapel hatte er sich auch schon einen Namen durch sein 
Grab des Rinaldo Brancacci gemacht, so dass der ehrenvolle Auftrag des 
Königs noch leichter begreiflich wird. Was aber dieser Ang-abe des Codex, 
dass Donatello eine Reiterstatue des Königs Alphons hergestellt habe, am meisten 
Wahrscheinlichkeit und Gewicht gibt, ist, dass Donatello zwei Jahre 
nach der Einnahme Neapels durch Alphons (also der Zeit, wo 
Donatello den erwähnten Auftrag allein erhalten konnte), zu einem 
gleichen Zweck nach Padua eingeladen ward, und dass er, wäh- 
rend er in Padua am Gattamelata arbeitet, auch für Modena einen dritten 
Auftrag für ein Reiterbild des Borso d'Este erhält und in Ferrara über zwei 
Reiterbilder anderer Künstler aburtheilen soll. Gerade seit der Zeit also, wo 
Donatello allein für König Alphons ein Reiterbild hätte ausführen können, 
datirt sein Renomme in diesem Zweige der Sculptur und wird er mit ähn- 
lichen Aufträgen überhäuft. 
die 
ist) 
Document fol en 
g , 
jetzt im Museum 
Es mögen hier gleich die übrigen Stellen und ein 
auf den Pfcrdekopf in Casa Mataloni zu Neapel (der 
Bezug haben. 
V asari 
sagt 
Ed in casa del conte di Matalonc nella cittä nuedesima ö una 
testa di cavallo di mano dilDonato tanto bella che molti la cre- 
dono antica. 
sagen die Annotatoren in Lemonniefs Ausgabe: 
E veramente ä Favanzo di un cavallo antico, 
un arcivescovo di Napoli per Farne una campana. 
Hiezu 
fatto 
fonderc 
Ein Brief des Grafen Mataloni an Lorenzo de Medici stösst diese 
letztere Annahme um. Derselbe befindet sich im Central-Arclmive zu Florenz: 
Archivio Media. avanti il principato Filza 27, 395. 
lautet: 
Magnifice dominc et lili  H0 ricicvuto 1a testa del 
cavallo 1a S. V. sö digniata mandarmc de che ne rcsto tanto con- 
tento quanto da cosa havesse (icsiderato et ringmtionc V. S. 
infinitc volte si per esscre stato dono digno comc pcr haverlo 
da In S. V. Avisandola 110 ben locato in 1a mia casa che se vede 
da omne canto; certificandovc chc non solo de V. S. ad me ne 
starä memoria ma ad mei fillioli in quali de continuo haveranno 
1a S. V. in observancia et sarannoli obligati estimando l'amore 
c11'c11a ha mostrato in volcre comparcrc (sie) con tale dono et 
ornauuento a11a dicta casa. Si ho da servir 10 S. V. Son parato 
et pregola me voglia operar chö voluntiero sarä et de bona vollia 
servita, et recommandoe alla S. V. Dat. Neapoli X11. Juli 1471 
Presto a1 servicio et piacere 
di V. S. L0 conte de Mataloni.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.