Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1410053
304 
ANHANG IT. 
1421, 10. Mart. 
8. Er wird im Verein mit Donatello beauftragt, für den Campanile die 
Gruppe des Abraham und Isaak auszuführen. Siehe Regestcn Dona- 
tcllo's Nr. 39. 
1421, 6. Apr. 
9. Bekommt als Restzahlung für die auf 95 Gulden geschätzte Statue 
52 Gulden. Opera: Johanni B.     quos recipcre dcbet pro resto 
figure    marmoris per eum hactenus et usque in presentcln inccpv 
tam H. 95 cstimationis facte H. auri 52.  
1421. 30. Mai. 
Siehe das Regest Donatellds Nr. 40. 
1421, 31. Oct. 
Ueberninmmt mit Donatello die Vollendung cincr von 
ausgeführten Statue. Siehe Regestelu CiutYagnYs Nr. 15. 
das 
Siehe 
CiuiTagxmi 
nicl 
1421, 6. Nov. 
12. Bekommt mit Donatello 95 Gulden für die Abrahamgruppe am Cam- 
panile. Siehe Regesren Donatelkfs Nr. 42. 
1422, 10. Jun.  
13. Erhält 15 Gulden für eine Propheten-Statue für den Glockenthurm. 
Opera: Nanni Bartoli intagliatnri vnc. R. quos recipiat pro pnrte solu- 
tionis unius Hgure marmoris mittende in campanile dicte ecclesic 
fl. 15 aurii. 
' 1422, 22. Sept. 
14. Bekommt neuerdings 25 Gulden. Opcra: Johanni B.    pro parte 
solutionis cuiusdam figure marmoris per cum ultime facte dicte opcre 
pro mittendo eam in campanile    unius prophcte Hor. auri 25. 
1422, 25. Oct. 
15. Wird mit einem Wasserspeier in Form eines Knaben, der einen 
Schlauch drückt, beauftragt. Opera: Johanni B.    ad faciendum et 
perficiendum unam buccam seu docciam marmoris albi cum uno puero 
suprastringente utrem ex quo aqua exeat pluvis super tertia lribuiwetta 
supra qua poni debeat, ad libitum operariorum dicte opcre ct pretio et 
mercede sui laboris sibi stantiando et solvendo de pecunia dicte opcre 
de quo et quanto operariis dicte opere    existentibus videbitur con- 
vemre. 
1422, 6. Nov. 
16. Er bekommt 281f3 Gulden als Restzahlung einer Prophetenstntuc für 
den Glockenthurm. Opera: Johanni Bartoli    pro resto solutionis 
sibi fiende pro Hgura marmoris videlicet profete per cum ultime facle 
pro mittendo in campanile dicte ecclesie usque in florcnos octoginta 
tres et tertium florenorum sibi pro rotali prctio et solutionc hodic per 
operarios deliberato florenos vigintiocto et tcrtiam partem alterius Horcn 
quod de residuo est sibi integre persolutum.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.