Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1409875
286 
ANHANG II. 
fectione et 
Horentina. 
laborerio 
pergami 
quod 
UOVO 
maiori 
ecclesia 
1438, 
Oct. 
90. D. soll mehr Steine zur Vollendung der Kanzel bekommen. Opera: 
Prefati operarii deliberaverunt, audito qualiter pergalnuln quod fit per 
Donatum N. intagliatorum est prope finem et proptcrea sibi expcdit 
duo petia marmi      dentur usque alias lapides dicto Donato prO 
faciendo expeditum dicti pergami ut haberent fines dicti laborerii. 
1438. 
D. macht ein Modell von Wachs für einen Altar, den Lucca 
Robbia in der Capelle des h. Paulus ausführen soll. Opera. 
1438, 15. Dec. 
D. bekommt neuerdings 50 Gulden für die Kanzel. Opera: Donato 
N. B. B. intagliatofi Hor. auri quinquaginta pro parte labererii et sui 
magisterii pergami, quod fit de novo in maiori eccllesia Florentina. 
Febr. 
1439, 5. 
ausgelegt hatte. 
suis pro cmcndo 
Marmor 
solvit de 
D. bekommt 7 Gulden zurück, die cr für 
Opera: Donatello N. B. B. Hor. 7 auri quos 
certum marmor pro dicta opera. 
1439, 
Oct. 
94. D. soll 300 Pfund Bronce erhalten zu einem Kopfe für eine Oeffnunwg 
unter seiner Kanzel, wie schon ein ähnlicher Kopf dort ist. Opern: 
Computentur Donato N. B. B. intagliatori l. 300 bronzi pro quadam 
testa que debet fieri pergalno per eum facto    quadam bucca sive 
Foralnine subter dictum jsergamum, prout est una alia testa. 
1440, 12. Jan. 
Erhält wiederum 100 Gulden für seine Kanzel. Opera: Donato N. B. B. 
intagliatori flor. auri x00 pro parte sulutionis pergami per cum Facti 
in ecclesia S. Maria del Fiore. 
1441. 
96. Die Ausführung der Broncethüren für den Dom wird dem D. entzogen, 
weil er sie noch nicht angefangen hat. Opera; Runmohr, italienische 
Forschungen Bd. II, 365. 
1442. 
AIphons von Aragon erobert Neapel. D. soll scinc Rciterstatuc 
Vita anon. di BruneIIesco und Anhang III, Docum. 
gicssen. 
1442-1444. 
98. Vermuthlich arbeitet Donatello um diese Zeit in_ der Sacristei von 
S. Lorenzo an den Stuckmedaillons der Decke, den Reliefs der Heiligen 
Cosmus, Damianus, Stephanus und Laurentius, sowie vielleicht an der 
Büste über der Thür. (Denn in Brunellesccfs Vita anonima steht, dass 
dieser mit den Arbeiten, die Donatello in der Sacristei ausführte, nicht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.