Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1409800
REGESTEN DONATELLOS. 
279 
1422, 13. Mai. 
43. Macht zwei Reliefbüsten von Propheten für das zweite nördliche Dom- 
 porlal. Opcra: Donato N. B. B. intagliatori quos recipere debet pro 
duabus testis sive capitibus prophctarum per eum factis et scultis et 
p0sitis'in storiam factam per Johannem Antonii Banchi super ianua 
dicte ecclesie Hor. 5 auri. 
1422, 1. Oct. 
Hat vier Marmorfiguren für den Campanile vollendet. Opera: Item in- 
tellecto qualiter quatuor Ügure marmoris constructe fuere pro ipsas 
ponendo in calnpanile dicte ecclesie quo nondum posite sunt videlicct 
in opera existunt deliberaverunt quod caputmagister opere prelibate 
ipsas figuras sumptibus dicte opere poni et ordinari faciat in facie cam- 
panilis predicti in locis propterea ordinatis quam citius potest. 
 1423, lO. Febr. 
45. D. als Bildhauer, Holzbildhauer und Erzgiesser wird mit dem Gusse 
einer Statue des h. Johannes in Erz zur Bekrönung des Taufbeckens 
von Orvieto betraut. (Diese Statuette ist verschwunden und hat einer 
schlechten marmornen Platz gemacht. Das bezügliche Document deutet 
an, dass sich Donatello durch mehrere Holzstatuen eben einen Namen 
gemacht hatte, dass also der Christus und die Magdalena um diese 
Zeit entstanden sein müssen. Ebenso hat er sich bereits in allen 
Zweigen der Erzgiesserei bethätigt.) Della Valle, stor. del duomo 
d" Orvieto, p. 29g. 
1423, 9. Mart. 
46. Bekommt 2.0 Goldguldexi für eine Marmorfigur am Campanilc. Opera 
Donnto N. B. B. intagliatori pro parte denari supra certa ligura quam 
ipse ad presens laborat marmi albi pro mittendo in campanilc in totum 
Hor. auri 20. 
Wird bezahlt für den 
de] duomo d' Orvieto. 
1423, 19. Apr. 
Guss seines Johannes 
Orvieto. 
Luzi, 
SIOF. 
Soll einen solchen auch 
haben. Ricci, le belle arti 
1423. 
für das Baptisterium von 
nella marcha d" Ancona. 
gCgOSSCH 
Ancona 
Auftrag 
den 
für 
Johannes 
1423. 
von Bronce 
Siena. 
1423, 16. Aug. 
für eine Nlarmorügur, an 
B. B. "intagliatori pro parte 
do in notario H. auri 25. 
50. Erhält 25 Gulden fü: 
Opera: Donato N. B. 
conducit pro unittendo 
der er noch arbeitet. 
unius figure quam ipse 
1425. 
Michelozzo, bisheriger Gehilfe GhibertPs, an dessen S. Matthäus er ge- 
holfen, tritt als Gehilfe zu Donatello über, dem er besonders im Erz- 
guss gute Dienste leistet. GhibertVs Brief an G. Turini, in Milanesi, 
documenti dell' arte Senese Il, Nr. 85, I. Gaye, carteggio l. p. x17.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.