Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1409792
8 
27 
ANHANG II. 
ruht auf einen] schön ornalnentirtcn Fuss mit Ranken und Putten). 
Vasari III, p. 224, 253. Fontani, Viaggio pittorico. Richa, lc chicsc di 
Firenze. Albertini, memoriale. Bocchi e Cinclli, Bellezze di Firenze. 
1420, 9. Jan. 
36. Erhältä Gulden für einen Sandsteinlöwen, der auf einer Treppenballustrade 
im Hof der sogenannten Papsteswohnuxug (d. h. der Wohnung {Martin's V.) 
in S. Maria novella aufgestellt werden soll. Opera: Donato N. B. B. 
magistro intagli quos recipiat in mutuum pro quodam leone macigni per 
cum üendo pro ponendo supra columna scalarum cortilis dicle habi- 
tationis pape Horenos quinque. 
1420, 21. Febr. 
37. Erhält für den genannten Löwen weitere 7 Gulden. Opera: Donato 
N. B. B.     pro eius labore et magisterio unius leonis facti super 
scalis habitationis domini pape pro resto flor. 7 auri 
1420, 1. Apr. 
38. Erhält einen Gulden tür eine Zeichnung und sein Gutachten betreffs 
der Domkuppcl. Guasti, la cupola p. 26, Nr. 46. 
1421, 10. Mart. 
39. Wird beauftragt, im Verein mit Giovanni di Bartolo, genannt il Rosso, 
eine Figur für den Glockenthurm herzustellen. Opera: Donatus N. 
B. 11., Johannes Bartoli Rossi scultores possint eisque liceat unam 
figurnm marmoris ponendaln et permanendam in campanile dicte ecclesie 
et cisdem ad faciendum et sculpendum ipsam Üguram locaverunt et 
cnnccsserunt pro pretir) condecexuti  secunduln consuetudinem 
hnctcxuls observatann declaraxwdo absente dicto Donato et presente et 
consentiente dicto Johanne. 
1421, 30. Mai. 
40. Bekdmmt mit Bartolo Rossi 20 Gulden als Anzahlung für die bestellte 
Figur des Abraham mit dem Isaak. Opera: Donatello N. B. B., Nanni 
Donati (statt Bartoli Rosso) pro parte solutionis unius figure prophete 
cum uno pucro nudo ad pcdes quos construere faciunt pro mittendo 
in cumpanile flor. 20 auri. 
1421, 31. Oct.  
Ueberxiimmt die Ausführung einer von Bernardo di 
unvollendet gelassenen Figur.  Siehe die Rcgesten 
fagnTs Nr. 15. 
Piero Ciuifagni 
Bcrnardo Ciuf- 
, 1421, 6. Nov. 
Bekommt mit Bartolo Rosso 95 Gulden als Rest für die auf x25 Gulden 
geschätzte Figur des Abraham mit Isaak an dem Campanile. Opera: 
Donato N. B. 8., Johanni Bartoli voc, Rosso scultoribus quos rcciperc 
debent pro resto solutionis Hor. auri 125 sibi dcbirorum pro figura 
Habramc profcte cum uno puero ad pedes per eos facta pro nuittcndo 
in campanilc H. 95 nuri.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.