Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1409737
272 
ANHANG I. 
16. Bronce-Medaillon von 71h Cm. Durchmesser. Fünf Putten tragen 
eine Scheibe. Auf dieser eine Kugel und Füllhörner. Auf der Kugel ein 
schiessender Amor. Daneben eine fliegende Psyche. (National-Museum.) 
17. Broncemedaille zum Anhängen. Centaur. Identisch mit dem auf 
einem der Marmormedaillons des Donatello im Palazzo Riccardi. Nach einer 
antiken Gemme, die erhalten ist. Breit 4 Cm., hoch 41h Cm. (National-Museum.) 
18. Broncemcdaille von zlfz Cm. Durchmesser. Silenkopf, scheint nach 
einer antiken Gemme gegossen; ist zugleich Vorstudie zu dem Silen in der 
Reliefgruppe des Tellers aus Casa Martelli. (National-Museum.) 
19. Broncetafel von 11 Cm. Breite und 131], Cm. Höhe. Madonna 
stehend, mit dem Kinde, zur Seite zwei stehende Engel. Relief. (National- 
Museum.) 
2o. Verbundener Amor auf einer Kugel, mit Bogen und Pfeil. Unten 
Stift zum Einstecken. Sehr zierlich gegossen und ciselirt. (National-Museum.) 
21. Medaille von 71]? Cm. Höhe, 6 Cm. Breite. Amor, zwei Rosse 
lenkend, verwandt mit den oben erwähnten Darstellungen des Triumphzuges 
des Bacchus. 
22. Broncetäfelcheit zum Aufhängen. Hoch 4 Cm., breit 6 Cm. 
Amorinen trinken Wein, berauschen sich, stehen an einer Vase etc. Ver- 
wandt mit den Darstellungen am oberen Rand der Kanzel in S. Lorenzo. 
23. Broncetafel von zolfz Cm. Breite und 131j2 Cm. Höhe. Kreuz- 
abnahme. Die Hauptgruppe identisch mit der an der Kanzel von S. Lorenzo. 
24.. Broncereliefkopf eines Knaben im Profil. Anlehnung an die An- 
tike. Erinnert in der Gesichtsbildung an den Marmordavid und S. Georg. 
25. Terracotta-Relief einer Madonna mit Kind. (In einem Tabernakcl, 
Via Pietra piana, Florenz). 
26. Madonnenrelief von Pietra serena. (Palazzo del Turco, Bargo Sti 
Apostoli, Florenz). 
27. Madonnenrelief von Pietra serena im Portalgiebel der Kirche der 
Chiozzi neben dem kleinen Palast Strozzi, hinter dem grossen, an der Piazza 
degli Strozzi, Florenz. 
28. Madonna mit Kind. Basrelief in Stuck. Kensington-Museum, 
Nr. 7590. 
29. Madonna mit Kind, bemaltes Stuckrelief. (National-Museum, Florenz.) 
30. Zwei Broncebüsten mit antiken Anklängen. {Vielleicht Copien 
nach der Antike. Der eine scheint ein Antinouskopf zu sein. National- 
Museum.) 
31. Broncener Pferdekopf, einst im Palast Mataloni, jetzt im Museum 
von Neapel. (Copie oder Abguss im Hofe des Palastes Mataloni.) Zweifel- 
haft, 0b antik, ob von Donatello. Ist ein Geschenk des Lorenzo de Medici, 
das er am 12. Juli 1471 an einen Grafen Mataloni schickte. Könnte auch 
ein Werk des Verocchio sein, oder ihm doch zum Vorbild für das Pferd 
des Coleoni gedient haben.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.