Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello, seine Zeit und Schule
Person:
Semper, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406498
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1409374
236 
QUELLEN-ANGABEN. 
Donato 
quartiere di 
di niccholo, di Betto, 
Sto. Spirito, Gonfalone 
intagliatore 
nichio. 
prestalmziato 
Sto a pigione in una chasa di Guglielmo Adimari, posta in 
chorso degli Adimari e nel popolo S. Cristofano paghone fior. 
15 l'anno. 
Bei der Abschrift dieser Denunzia hat jedoch Gaye ein wichtiges Stück 
derselben übersprungen, welches ich im Anhange unter den Documenten 
(lll. Nr. 5.) publiciren werde. Daselbst befindet sich auch folgende Stelle: 
A Guglielrno Adimari H. 30 sono per pigione da due anni 
passati di una chasa in che abito fl. 30. 
Wie stimmt diese Angabe mit den vorhergehenden, wonach er ein 
Jahr vorher im Popolo di S. Jacopo und nicht im Popolo di S. Cristo- 
fano lebte? 
Im Jahre x433 wohnte Donatello, seiner Denunzia desselben Jahres 
zufolge, in einem von der Bruderschaft von S. Maria nuova gcmietheten 
Hause im Popolo S. Raffaello, unter dem Gonfalone des Drachen, im Quar- 
tiere S. Giovanni. Er muss hier schon seit 14.28 gewohnt haben, da er er- 
klärt, der Bruderschaft von S. Maria nuova 4.0 H. für vier Jahre Miethe zu 
schulden. (Siehe Gaye, carteggio     
Die betreffenden Stellen lauten: 
Adi 31 di Maggio 1433. 
Quartiere di S. Giovanni, Gonfalone Drago  
tengo una chasa a pigione di S. Maria nuova, posta in {Firenze 
popolo di S. Ratfaelo, gonfalone del Drago di S. Giovanni 
E debbo dare a S. Maria nuova della detta chasa fior. 40 di 
quattro anni vi sono dentro. 
Im Jahre x443 vermiethet Francesco, Sohn des verstorbenen Barto- 
lomeo d'Onofrio de Bischeri als Procurator des Messer Manno di Giovanni 
Temperani an Donatello ein Haus mit Garten und Werkstätte, sowie 
anderen Baulichkeiten, welches sich im Popolo S. Michele Bisdomini beündet 
(in der Nähe des Doms). Bevor Donatello diese Wohnung miethete, hatte er 
im Popolo di S. Lorenzo gelebt.  
Diese Nachrichten gehen aus folgendem Document hervor, das in 
Nlannfs Anmerkungen zu Baldinucci publicirt ist: 
Arch. di contratti di Firenze, Protocollo 3 di Ser Barzol. del 
Bambo. c 31. 
x443 Franciscus ol. D, Bartholomei Honofrii de Bischeris 
procurator D. Manni JoannisTemperani locar ad pensionem Donato 
voc. Donatello olim Niccholai Betti, scultori populi S. Lau- 
rentii de Florentia domum cum horto, apotheca et aliis edificiis 
in populo S. Michaelis Vices dominorum Aloco dicto de casa 
Bischcri a 1 Via a 2 dicti Manni a 3 Laurentii Crescii, a 4 operae 
S. Reparatae.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.