Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer
Person:
Thausing, Moriz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1652248
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1652858
32 
XII. 
Gemälde, 
grofsen 
Die 
mächtnifs, den Kreuzesftamm, an dem der Mittler eben 
feinen Tod erleidet. Ein Kreis von Seraphim fchliefst fich 
über der Dreifaltigkeit; zu deren beiden Seiten reiht flch 
der Chor der dienenden Engel mit den Marterwerkzeugen 
an. Eine Stufe darunter öffnet {ich der Kreis der Heiligen; 
zu unferer Linken, alfo zur Rechten Gottes, geführt von 
der Jungfrau Maria, die Schaaren der Märtyrer des neuen 
Teflamentes, zumeifl: durch Frauen vertreten; zur Rechten 
mit Johannes dem Täufer an der Spitze die altteflamen- 
tarifchen Helden, darunter David und Mofes, überhaupt, 
dem mehr thätigen als duldenden Charakter der Urzeit 
gemafs, meillens Männer. In den Gewändern diefer Sphäre 
flnd die Farben blau, grün und rofenroth vorherrfchend. 
Daran fchliefst {ich vorwiegend in Roth und Gold die Ver- 
tretung der kämpfenden und leidenden Kirche, nicht nach 
einzelnen Perfönlichkeiten, fondern den deutfchen Begriffen 
jener Tage entfprechend, nach Ständen gefchildert. Links 
die Geiftlichkeit, voran der Papfi. Mit einladender Hand- 
bewegung kehrt fich der Cardinal nach dem fchüchternen 
Stifter Landauer, der demüthig anbetend dakniet, gefolgt 
von Frauen feiner Familie. Der Entwurf zu diefem Profile 
des Stifters in fchwarzer Kreide und von Dürers Hand be- 
zeichnet: vLandawer styfter 151 I r, ift im Befitz von William 
Mitchell in London; es ift das einzige Studium zum Aller- 
heiligenbilde, das ich auffinden konnte. Auf der anderen 
Seite fchliefsen die weltlichen Stände den Kreis: der Kaifer 
in der idealen Greifengeflalt Karls des Grofsen im reichen 
Mantel von Gold und Pelzwerk, Könige und Füriien, darunter 
der Doge, und weiter ein firammer Ritter in goldener bunt- 
verzierter Rüftung. Auch fehlt das heitere Bäuerlein nicht 
mit feinem Drefchflegel, und nicht ohne einen Anflug des 
landläufigen Spottes fcheint ein bürgerlicher Jüngling ihn 
zu begrüfsen, als wollte er fagen: Und Du bift auch da? 
Dazwifchen fchaut ein anderes Bauerngeficht mit komifcher 
Gravität unter feinem hohen Filzhute heraus. Den Abfchlufs 
zur Rechten bilden wieder Frauen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.