Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer
Person:
Thausing, Moriz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1652248
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1654762
Der 
Dänenkönig. 
Heimreife. 
2T3 
wie des Pelzwerkes, vor allem aber die verkürzten Hände 
mit den gefpreizten Fingern flnd zu kennzeichnend für Dürer, 
als dafs nicht ein Original von ihm für den Stich Bincks 
vorausgefetzt werden müfste. Die überaus reiche Archi- 
tektur mit den Wappenfchilder tragenden Genien, die das 
Bildnifs in Bogenform umrahmt, ift allerdings eine Zu- 
that des in Italien gebildeten Stechers. Unten inmitten 
an der Brüfiung: wChristiernus 2 Danorum Rex, Svetie, 
Norwegie CtCr. 
Endlich, am Freitag dem 12.Juli, trat Dürer von Brüffel 
die Heimreife an, nachdem er noch Noth gehabt hatte, 
einen Fuhrmann zu bekommen. Die Fahrt ging über 
Maaftricht nach Aachen und von dort, nachdem {ich der des 
Weges unkundige Fuhrmann noch einmal verirrt hatte, über 
Jülich nach Köln. Mit der Ankunft dafelbft bricht Dürers 
Tagebuch ab. Wir haben blos die wichtigeren, darin ver- 
zeichneten Thatfachen herausgegriffen. und, foweit dies an- 
geht, mit anderen Ueberlieferungen in Zufammenhang gebracht. 
Das getreue Spiegelbild, welches Dürer im Wortlaute des 
Textes felbft von {ich giebt, foll unfere Darftellung weder 
erfetzen, noch wollten wir daffelbe irgendwie weiter aus- 
fchmücken. Nur zwei Gefichtspunkte, für welche das Tage- 
buch "eine fehr wichtige Quelle ift, blieben einftweilen un- 
berückflchtigt  jene Stellen nämlich, welche {ich auf Dürers 
Verhältnifs zur kirchlichen Reformation beziehen und die- 
jenigen, welche von feiner körperlichen Erkrankung berichten. 
Beide Fragen find zu tief einfchneidend in Dürers Schickfal, 
als dafs {ie eine nur gelegentliche Erörterung ertrügen; {ie 
follen in den beiden, noch folgenden Capiteln in dem ent- 
fprechenden Zufammenhange behandelt werden. 
 Bei der Art, wie Dürer in den Niederlanden auftrat, 
wie er feine Kunfifachen freigebig- verfchenkte, mit Trink- 
geldern um {ich warf und mehr auf Erwerbungen, als auf 
Verkauf bedacht war, kann es nicht Wunder nehmen, dafs 
er weit mehr brauchte, als er einnahm. Nach Bedarf nahm 
er daher feinen Credit beim Haufe Imhoff in Anfpruch, und
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.