Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer
Person:
Thausing, Moriz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1652248
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1653646
Der 
Chriüustypus. 
107 
  r ra en 
kleinere Zeichnung Diirers auf dennHQlilßäcäiärt ubäaäs äas 
hat, er War {O {Chr von deffen Gel e m p hl verdient. 
Poühume Werk das Anfehelm m den] es üehti IYVOU erreicht 
Mit wenigen Pinfelfirichen ift hier eine Wirxlunbinzi da: 
die im Verhältnifs zu den angewandten Mittel; e Scläimer? 
iteht. Tieffie innere Erregung undflufsere RL; 6,1 n_ aus 
und Hoheit find in diefen Zügen mmg Viirfc lmä 2.66 fer: 
dem klaren, grofsen Auge fpricht das Leiden Cb fcgickßt 
zugleich mit dem Bewufstfein des Slegefä dxlchtlälnii der 
hat man die Majeüät des Schmerzes in diefem. nti zeb r. 
milden Hoheit in dem ZeuSkOPfC von Otilcoh gägäiqu Zn 
geffenße In der That fanden {ich nicht. leicht ZWCIh  h: 
in denen der Gegenfatz zwifchen antiker" und c" r1 XC. 
moderner Weltanfchauung fo treffend verkorpert Ware: W16 
in diefen beiden Götteridealen.    
Dürer aber fchuf das moderne Chriftusid-eal: lntilelllllllted 
die Grundzüge deffelben dem eigenen Anthtze ente Fug 
Er bemerkt felbit einmal: vdenn einer jeden Mutter ge ä 
ihr Kind wohl, daher kommt, dafs viele Maler machen, YÄHS 
ihnen gleich iiehtW  ein bekannter Erfahrungsfatzi deDen 
Confequenzen {ich Dürer am wenigüen entzogen hat" .er 
alte orientalifche Chriftustypus, den die Van Eyck und Rogie; 
Van der Weyden noch anwenden, den Schongauer noc 
feithält und den auch heute noch die von Rom auS V61" 
breitete xVera efiigiesr darfiellt, zeigt eine hohe' rund- 
gewölbte Stirne, gefchwungene Augenbrauen' gerade? 
Nafenrücken und fpitzzugehendes Kinn und Untergeficht, 
er hat das Gepräge von lauter Sanftmuth und Illuldullg- 
An Stelle diefes mehr paffiven Ausdruckes tritt bei Dürer 
der lange Kopf von gleichmäßiger Breite mit der geraden, 
vierfach gebuckelten Stirne, der gefchwtingenen, zweimfll 
eingefattelten Nafe, den grofsen, aber tiefliegenden Angeln 
dem breiten kräftigen Kinne und dem reich gClQCktCn 
Haupthaare. Es iii ein energifcher deutfcher KOPf- der 
Zahn, Jahrb.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.