Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer
Person:
Thausing, Moriz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1652248
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1653447
Reime. 
Kunßbriefe. 
kunde treiben und giebt ihm nun einige fatirifche Rath- 
fchläge aus des vMalers Arzeneie. Endlich fchliefst er un- 
geduldig mit einer Anfpielung auf Spenglers Schilderung: 
xDennoch will ich Reime machen, 
Sol1t' der Schreiber noch mehr lachenl 
Spricht der haarig, bartig Maler 
Zu dem fpöttigen Schreibeng 
Wirklich fetzt er noch im Jahre 1510 das Reimen fort. 
Die komifchen Verfe an den Maler Konrad Merkel zu Ulm 
lind nicht gedruckt. Ein Spruch won böfen und guten 
Freundem behandelt fein Lieblingsthema, über das er gerne 
grübelt. Es klingt doch rührend, wenn er am Schluffe feiner 
poetifchen Verfuche beifügt: vDarnach machf ich zwei 
Reime aus Urfach't einer betrübet" mich vil, dem ich treu 
was und mich vil guefs zu ihm verfahe: 
meiden, 
vDen Freund magft W01 mit Ehräx 
Von dem du allweg mufst leiderm. 
Nach diefen Vorübungen wagt er flCh gar mit feinen 
Reimen in die Oeffentlichkeit. Er begleitet nämlich einige 
Holzfchnitte mit felbftverfafsten Gedichten, oder richtiger: 
er verfieht feine poetifchen Ergüffe mit Titelbildern, denn 
die Reime, in zwei Spalten gedruckt, erfcheinen auf diefen 
Flugblättern als die Hauptfache und erft an ihrem Schluffe 
Pceht das Monogramm, damit über die Autorfchaft Dürers 
ja kein Zweifel bePcehe. Freilich ift ihm Pirkheimer dabei 
behilflich gewefen 1). Wir befitzen drei folcher Flugblätter 
_ocler Briefe, fämmtlich von 1510. Der Zug zum Lehr- 
1) So fchliefse ich aus dem Um- 
Rande, dafs Hans Imhoff im Tugend- 
büchlein Wilibald Pirkheimers, Nürn- 
berg 1606, S. 61, von den beiden 
erfien, weiter unten genannten Sprüchen 
veränderte Faffungen veröffentlicht, 
Es fmd offenbar Vorarbeiten, die floh 
im Nachlaffe Pirkheimers, und viel- 
leicht in delTen Handfchrift, vorge- 
funden haben müffen. Ein Bruch- 
ftück des zweiten Spruches in einem 
DürerTchen Autographe, beginnend: 
vSpar dein pesrung nit pifs auff 
mornu etc. beützt H, Lempertz se- 
nior in Köln,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.