Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer
Person:
Thausing, Moriz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1647765
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1648870
Der 
Schatzbehalter. 
65 
ein mächtiger Geift, der vor keiner Schwierigkeit zurück- 
fchreckt und jede neue Richtung rafch ergreift, um Iie nicht 
blofs auszubeuten, fondern auch weiter zu entwickeln. Läfst 
fich nun auch die überreiche Thätigkeit, welche Wolgemut 
in feinem 8 Sjährigen Leben entfaltete, vorerft nur in ganz 
allgemeinen Zügen fefthalten, fo viel ergiebt {ich fchon aus 
vereinzelten Thatfachen, dafs wir es hier mit einem be- 
deutenden MeiPrer zu thun haben, der bahnbrechend wirkte 
auf allen jenen Gebieten, auf welchen Dürer mit feinem 
Ruhme auch den feines Lehrmeifters geerntet hat. So hoch 
wir auch Dürers Genius zu Pcellen geneigt lind, ohne Wol- 
gemuts Vorgang hätte er die Stufe feiner Vollendung nicht 
erreicht. Am weniglien dürfte dies vorerft in Bezug auf 
jene grofsen Publicationen beliritten werden, durch welche 
Wolgemut der Begründer der fortan muftergiltigen Nürn- 
berger Holzfchneiderfchule geworden ifi. 
Als Anton Koburger im Jahre 1483 feine oberdeutfche 
Bibelausgabe veranftaltete, entlehnte er noch die Abbildungen 
dazu der ein Jahrzehnt früher erfchienenen Kölner Bibel; 
nur die acht Bilder zur Apokalypfe wurden in Nürnberg 
hinzugefügt. S0 roh und unvollkommen auch die hundert- 
{ieben Holzftöcke waren, die bei diefer Gelegenheit nach 
Nürnberg kamen, fie genügten, den Unternehmungsgeifi 
Koburgers und Wolgemuts zur Bewältigung grofser Auf- 
gaben herauszufordern. Unter ihrer Leitung erhob fich der 
bis dahin blofs handwerksmäfsig geübte Formfchnitt rafch 
zur Höhe der damaligen Kunfileiftung. Zeugnifs davon 
geben die einundneunzig grofsen Tafeln in dem 1491 durch 
Koburger veröffentlichten xSchatzbehalter oder Schrein der 
wahren Reichthümer des Heils und ewiger Seligkeita. Um 
die Bedeutung diefes Kunftdenkmals zu ermeffen, braucht 
man daffelbe blofs mit allem dem zu vergleichen, was der 
Holzfchnitt bis dahin geleiftet hatte. Die Zeichnungen 
flammen wohl fämmtlich von ein und derfelben Meifierhand 
her und gehören ohne Zweifel Wolgemut felblt an. Der 
mannigfache Reichthum der Erfindung, die freie Beweglich- 
Thaufing, Dürer. 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.