Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer
Person:
Thausing, Moriz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1647765
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1651719
Marienleben. 
Das 
339 
Sehr gelungen ift auf der anderen Seite Jofeph, der, eine 
Gabe bereits in der Hand haltend, über die Schultern Mariens 
vorfichtig und neugierig auf die Könige herabblickt. Im 
Hintergrunde noch der Trofs der Könige und zwei theil- 
nehmende Hirten, in den Lüften drei Gloria {ingende Eng- 
lein. Der Gegenftand war allerdings fchon von den Vor- 
gängern Dürers, namentlich von den niederländifchen Meifiern, 
mit Vorliebe bearbeitet, nirgends aber glücklicher als in 
diefem einfachen Holzfchnitte. Die Figuren fmd fo gefchickt 
angeordnet, jede derfelben durch einen fo beftimmten Aus- 
druck belebt und mit der anderen in Beziehung gefetzt, 
dafs alle wie mit einer Art innerer Nothwendigkeit an 
einander gebunden erfcheinen. Trotz der geringen Hülfs- 
mittel ifi die Handlung bis in's Einzelne motiviert, und die 
Grundftimmung entfpricht nicht nur dem Vorltellungskreife, 
aus dem die Darftellung entnommen ift, fondern auch über 
die bedingte Verftändlichkeit hinaus den allgemein menfch- 
lichen Gefühlen; nichts bleibt daran zufällig oder gleich- 
giltig. Nur die gröfsten Meifier, wie Mafaccio oder Lionardo, 
verftanden es, ihrer Compofition eine folche Fülle von Energie 
einzuflöfsen und die Geftalten ihrer Phantafie in dem Mafse 
zu befeelen, dafs deren geiitige Beziehungen zu einander 
für den Befchauer klarer zu Tage treten, als es eine ge- 
gebene Wirklichkeit je zu bieten vermöchte. 
Auf der Darbringung im Tempel (B. 88) überrafchen 
die mächtigen Säulen mit flachen Bafen und Weinlaub- 
capitälen, die ein maffives, im Innern des Tempels frei- 
liegendes Gebälke tragen. Der Zweck deffelben ift nicht 
abzufehen; es mag vornehmlich theoretifchen Studien in 
den halbverftandenen Büchern der Alten feinen Urfprung 
verdanken. Die Flucht nach Aegypten (B. 89) ifi ftark von 
dem Kupferitiche Martin Schongauers beeinflufst bis zu der 
Palme und anderen exotifchen Gewächfen und zu der Ge- 
ftalt des Efeleins. Das reizendfte Blatt der Folge iPc ohne 
Zweifel die Ruhe in Aegypten (B. 90), wo die Eltern durch 
Arbeit ihr Leben friften. In einem Gehöfte, aus dem man
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.