Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer
Person:
Thausing, Moriz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1647765
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1648146
Vorrede 
ZMV 
zwezßen 
AZWQgE. 
 Diefes Buelz lzat zlornebnzlielz in nielzt deutfelzen Ländern 
Beifall gefunden. [Vaclzdenz die Hälfte der Auslzängebogen 
bereits einzeln an verfelziezlezze Freunde und Faelzgenqfen 71er- 
fandt {worden war, erwarb auf Evnpfelzlitizg rneines Freundes 
William Mitelzell und trotz des kaum zur Hälfte gedielzeizen 
Druckes im Soirzazzer 1875 die Firma Murray in London das 
Reelzt der Uebeifeteung in's Englifelze. Zu Weibnaelzten 
deffelben Falzres folgte durelt Vemrzittelzing des Vicornte Henri 
Delaborde der Antrag einer franeoßfclzen Praebt-Ausgabe 
von-z Haufe Fir-Jnzn-Dzklot in Paris. Die vortrej7ielze Ueber- 
feteung von Gußaixe Gruyer  auelz bereits 1878 in 
reicher Ausjtattung mit Bezfugung einer Reibe von neuen 
Abbildungen unter dein Titel: ssAlbert Dürer, sa wie et ses 
oeuzlresa erfelnenen; wäbrend die englifelze Ausgabe in zwei 
gefälliger: Bänden naelz allerlzaizd [Wifsgefelziek unter der 
gezoiffenbaßeßz Obforge von Fred. A. E a ton erft 1882 er- 
folgte ztnter dwn Titel  s) Albert Dürer, bis Lzfe and lzis 
Worbse. Von den der franzoßfeben Ausgabe lzinzztgwzgten 
Abbildungen werden die Ioiebtzgßezz an den betrefendeiz 
Stellen angefiilzrt, die gefelznzacbzßolle Forin der englifeben 
lzat der zweiten Auflage des Originals zum Mufter  gedient. 
Aueli in Italien 1) und Portugal 2], in Anzeriba und befonders 
I) Guxtavo Frizzoni, Alöerto Du- 
rzra e Jue relazz'wzz' (all, arte e colf 
zunanixzzzo ziel? epoca; im Arrhivia 
Venen, 15, 11ml 16, Band 1878. 
2) yoayzzizn de Vascancelfos, A!- 
breclzt Dürer e a xua zäyiuencia m: 
panimulzz; Arcliaealogia artistim, 1. 
4. P0710 1877,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.