Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der Schmiedekunst
Person:
Meyer, Franz Sales
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1656576
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1658936
VI. Abteilung: Die Buchführung des Handwerkers. 
Heft 1: Für Tischler, bearb. von KARL WENZEL, Lehrer 
an der Handwerkerschule in Hildesheim.  Heft 2: 
Für Sclzlasser.  Heft 3: Für Sckuinnaclzer.  Heft 4: 
Für Bäcker.  Heft 5: Für Schneider.  Heft 6: Für 
Maschinenbauer.  H eft 7: Für Galanterie- und Kurz- 
wzzrengesclzßle,  
Die 
Hefte 
eingeklammerten 
nicht 
noch 
sind 
erschienen. 
T 
Mit diesen Lehrheften, deren jedes aus 6 Tafeln nebst Er- 
läuterungen in klein Quart, bez. aus einem Oktavbogen Text bei 
Abteilung VI, besteht, sucht der Herausgeber einen mehrfachen 
Zweck zu erreichen: 
Sollen alle Lehrgegenstände, Welche die Eigenart der 
einzelnen zu berücksichtigen haben, im Einzelunterricht 
versehen" werden können. 
S011 der Lehrer in seinem Unterricht von allen mecha- 
nischen Arbeiten entlastet werden, um desto mehr Zeit 
für die Belehrung seiner Schüler zu erübrigen. 
Soll ein methodischer Lehrgang, der allen unnötigen 
Wissensballast ausschließt, dem Unterricht zu Grunde 
gelegt werden. 
Soll der Schüler eine Sammlung Aufgaben erhalten, 
welche für ihn die wichtigsten theoretischen Kenntnisse, 
gewissermaßen die Elemente seiner Berufsbildung, in 
sich schliefsen, deren Verwertung also für ihn bei jeder 
Gelegenheit wiederkehrt. 
Der mäfsige Preis von 40 Pf. für 
15 Pf. für die Buchführungs-Hefte bietet 
Hindernisse. 
technischen und 
Einführung keine 
die 
der 
ist 
Eine weitere 
vorgesehen. 
Fortsetzung, 
Ergänzung 
der 
Lehrh efte 
 "I Af 
' xi 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.