Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Plastik von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1636711
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1644785
träga 
eh 
N 
Zu S. 461. Die Bildwerke an der Loggia de' Lanzi sind nicht nach 
Zeichnungen Orcagnais ausgeführt. Bonami hat vielmehr ermittelt, und 
K. Koch in der Bayerischen Zeitung vom 5. Mai 1863 initgetheilt, dass 1383 
Angiolo Gaddi die Zeichnungen zu denselben vollendete, und Giozßmzvzi de" 
Anzbroyio die Gerechtigkeit und Klugheit, Jacopo d! Piero Guidz? die Stärke, 
die Mässigung und die drei theologischen Tugenden ausführte. 
ZüS. 662. Bei Gelegenheit der Area des h. Dominicus in Bologna 
hätte ich bemerken sollen, dass ich die Figur des h. Petronius nicht für ein 
Werk jivlichelangcloie halte, sondern für die Arbeit irgend eines Nachahmcrs 
seiner späteren Weise. 
 Zu S. 663. Der Cupido llfichelangeläs scheint im Kensington Museum zu 
London wieder aufgetaucht zu sein. Nach dem, was H. de Triqueti in der 
Mai-Nummer der Pariser Gazette des beaux arts über die Sculpturen jener 
neuerdings entstandenen Sammlung sagt, und nach beigefügten Abbildungen 
lässt sich an jener Thatsache kaum zweifeln.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.