Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Plastik von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1636711
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1637645
40 
Erstes Buch 
assyrisehen Paläste aufgestellt wurden (Fig.  Auf beiden Seiten 
der Thoröifnung treten sie in kräftigem Relief aus einer die Wand be- 
deekenden Riesenplatte hervor. Da ihre Vorderseite fast frei aus der 
Wand vorspringt, in der Seitenansicht das Thier aber in lebhaft schrei- 
tender Bewegung dargestellt ist, so führte die nüchtern verständige Anf- 
fassmlg der Assyrer dazu, den Thieren drei vordere Füsse zu geben, was 
x 1 
o     
W  Pi. ß  iäfägfxkilxx "r"    
{ßfleeeärlzv w m! Nf„, Vxxxxä ß ;         
'64L4e?ea5äl'  QQÄWÜMLQQQ ä PR Eäxxh äv-ßrä: KXJWEFS.FIJ."': v"  
(    
 ß" b; "K?    _wk 9:3:  fpifjygä- '27 
 btäätläf-vägi v   Ä  
x v0     4' 
   7",  weh-i .1    j  
       
   4M   
v,   r wer." "I: "n-Jxw Xx-ÄXx N ß.- Mäßßälw   v .1 I,  
 , "Wxwäxxxßhßhßx N ÄNx K" 1'134 Äzf M11" 4x H" a" M; ü h '11! 
K   KMy V4"- 1M "In N M Nxy  xtßäahz - w 1," w: I, '1 I; h,  
ßy m RSRQ  k MAN Zziäwzsvsäsvxx   qläwgw h. h h,  
,  jäx qäsöüxxm 9x . x ßmawgmwgyxw  I] 5x wg) im I  
Q  w.   5 ,  
- v 1' ygß-CEÄÄWQÜ mgälsw  4 w" w)   1 4 WM r 1 
ß '   ß xm. ß w  V I  kv-tfßrswvelwrl.n  
 . "    21V)"  5  
w   'S z. l  A Äx I  
w  WK-gäää? 5' 22; ä y  NQ 4  
       
wfßgwgäsrvßxaßäaöß-M V ß a   ' ' 9 
        
4416mniniälmmgx mspvziiläylüi-anwxx 8x mmüniüßlilüiuiRuhmmß.   
1m-nnannuKMÄlKÄÄJlÄY7t _WFHW du, 
für beide Ansichten, sowohl die vordere wie die seitliche, ziemlich erga- 
nisch durchgeführt wird. Die mächtigen Formen dieser Thiere, die ener- 
gische Ausprägung ihrer Milskeln und Sehnen, die imponirende Wilrde 
des mit der holienpriesterlielien Tim-a bedeckten ltlanncvshanptes ver- 
einigen sieh zu feierliehem Gesammteindruek. An einem Eingange hat 
man _sta.tt dieser Phantasiegestzilten riesige Löwen von zwölf F uss Länge 
und entsprechender Höhe als Portalwilchter gefunden. Auch diese schreiten 
lebhaft bewegt, maehtvell und in derber kräftiger Behandlung und machen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.