Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Plastik von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1636711
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1642349
510 
Viertes B1 
Ein tüchtiger Vertreter der scharf realistischen Richtung ist xlnlrnzlo 
Denlone, von dessen Werken sich jedoch wenig erhalten hat. Das Denki 
mal des Vittore Capello (seit 1467), jetzt in S. Giovanni e Paolo zn 
Venedig, enthält die lebendige, sorgsam (lurcligefülirte Portraitgestalt 
des Verstorbenen, der vor der minder gelungenen h. Helene kniet. Ans- 
drueksvoll ist die Reliefdarstellung einer Kreuzabnalinie im XTOl'Zll1]1Il(äl' 
der Sakristei von S. Maria (l. Salate, die man ihm zusehreibt. Auch 
das Grabmal des Melehi0r"l'revisa11 (1500) in den Frari mit einer 
seharf c.ha1'akterv0lle11 Portraitstatue soll sein Werk sein. 
Von einem andern gleichzeitigen Meister, "Villore Ganzbcllo, ge- 
nannt Cwnelio, der 1487 und 1510 erwähnt wird, besitzt die Akademie 
zwei höchst lebendig und keck gearbeitete Bronzereliefs mit Kampfscenen. 
Sie stammen von einem ehemals im Klosterhof der Carität aufgestellten 
Grabmal des Generals läriamonte. Befangener bewegt sich derselbe 
Künstler in Aufgaben, wie die marlnornen Apostelstatnen im Chor von 
S. Stefano. 
_In Padua wird die SGlllPlIlll' durch den unmittelbaren Einfluss D0- 
natellds beherrscht. Sein Schüler "Vellmw scheint nur da zu sein, um 
den Beweis zu liefern, zu welcher Verirrung (liesc Richtung nothwemlig 
in untergeordneten Köpfen führen musste. (icwinge Talente finden in 
Epochen eines fest begründeten allgemeinen Stylgefühls einen Anhalt an 
den gültigen 'I'ypen. Verloren sind aber solche unselbständige Geister in 
Zeiten des Suchens, wo Jeder auf eigene lland einem neuen, oft mehr 
dunkel geahnten, als klar erkannten Ziele nachstrebt. Vellands Bronze- 
reliefs an den (lhorscliraiiken in S. Antonio ( 11'188), mit (lcscrliiehten des 
alten 'l'estamentcs, sind völlig wirr und styllos, so (lass in weiten land- 
schaftlichen Coinpositionen die (lürftigwin bligürchen als nichtssagende 
Statfage sich verlieren. t Ungleieh bedeutender ist miclrea Briosco (von 
1480-1532), nach seinen krausen lilaaren Riccio genannt, der 1507 die 
beiden Darstellungen, Davids Kampf mit (ioliztth und sein Tanz vor der 
Bnndeslade, hinzufügte. l-lier ist eine lebendige Erzählung und eine pla- 
stische Behandlung, die den realistischen Styl (lureh Sehönlneitssinn mil- 
dert. Sein berühmtes Hauptwerk ist dann der elf Fuss hohe bronzene 
Dstcrkantlelaber ebendort (1515 vollendet).  Mit einer sehwelgerischen 
Fülle von Dßtätllä überladen, so (lass die Form in den lilormen erstickt. 
erscheint er namentlich im Phantastische-n gar zu bizarr und ziusschwei- 
fend. Dagegen sind in den biblischen Reliefs am Fussc allerdings über- 
wiegend malerisch gedachte, aber geistvoll entwickelte und meisterhaft 
durchgeführte OOIIIPUSll-lOHCII gegeben. Das Technische des ganzen Pracht-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.