Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Plastik von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1636711
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1642173
Erstes Kapitel. 
Italienische Bildnerei im 15. 
Jahrhundert. 
493 
Zu seinen frühesten Arbeiten gehören die fünf Reliefs an der Nord- 
seite des Glockenthurmes beim Dom. Sie stellen die Grammatik, 
Philosophie, Musik, Astrologie und Geometrie dar, sind aber so an- 
ihm-e 
IGHPI] 
  g 
g  
K k  x J W?   Y 
w;  x Y A G4  _  n 
 , b {f '   Ar 
 {wülmux  1 
  w 
Singende. 
delln Robbia. 
Relief von Luca 
Florenz. 
gebracht, dass es unmöglich ist sie zu betrachten. Sodann schuf er 
neben Donatello um 1445 in Llarmor für die Orgelenlpore des Domes 
Friese von singenden, musizirenden und tanzenden Kindern, von denen 
sich zehn Abtheihummgrel] jetzt in der Galerie derUfizien heünden. Diese 
Reliefs kommen denen des Donatello an Lebensfülle, ltiarlnichfatltigkeit
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.