Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Plastik von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1636711
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1638738
Zweites Kapitel. 
Die griechische Plastik. 
Geschichtliche Entwicklung. 
149 
Seite stand, gewiss ein ausgezeichnetes Werk. Ausserdem schuf er Sie- 
gerstatuen und das Bildniss der Dichterin Erinnzi, ferner einen WVidder- 
opferei- und einen Diskoswerfer. Eine Nachbildung des letzteren hat man 
in mehreren Marmorstatilen, davon die vorzügliehste zu Rom im Vatican, 
Diskoswerfer nach Naukydes. 
Vatican. 
erkennen wollen (Fig. 63). Der schöne, atliletisch entwickelte Jüngling 
steht in elastischer Bewegung da, in der Linken die Wucht der NVurf- 
Scheibe prüfend, aber die Rechte schon bereit haltend, um im Nu den 
Diskus von der einen IIand in die andere hilliiberziuverfeii und ihn (lann 
in gewaltigem Sclnivunge abzuschleudern. Eben tritt der rechte Fuss vor,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.