Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Plastik von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart
Person:
Lübke, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1636711
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1638368
Rossehänrliger. 
Fig. 46. 
Relief im Britischen Mnsemn. 
ief von 
lcusis. 
Dasselbe Urtheil müssen wir über das herrliche gresse  
aussprechen, welches im Jathre 1859 in Eleusis ausgegraben und nach 
Athen gebracht wurde. Es stellt die beiden grossen eleusinischen Gott- 
heiten Demeter und Kora dar, welche an dem zwischen ihnen stehenden 
T-lri-irotolemos eine heilige Weihehandlung vornehmen. Das Relief ist von 
zartester Ilaltung, besonders der jugendliche Körper des Knaben voll 
edler Anmuth, ebenso die Gestalt der Kora, welche in der leichten Be- 
wegung m16. dem reizenden Fluss der Gewandung bereits den Hauch der 
herannahenden Zeit des Phidias verräth, während das Conventionelle der 
I-Iaarbehandlung, das Befangene namentlich in der Iialtiiiig des Armes 
bei der Demeter die noch nicht ganz iiberwdmdene Steifheit der älteren 
Kunst erkennen lässtß) 
 Ueber die Bedeutung der Gestalten vergl. Ovnrbecl-t in den Berichten der 
K. Sächs. Ges. d. Wiss. 1860. S. "H54 HI Wenn der Verf. das Werk auf ein Original 
des Praxiteles zurückzuführen sucht, so kann das nur dadurch erklärt werden, dass 
er nach ungenügenden Zeichnungen urtlieilt. Ein Blick auf einen Gipsabgnss wird 
ihn eines Anderen überzeugen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.