Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Malerei im XIX. Jahrhundert
Person:
Muther, Richard
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1624040
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1629190
472 
XLVII. 
ENGLAND 
      ischen Dichtung, etwas von 
     Ä  Ossian und mittelalterlichen" 
  I. T",    " Heldengrösse, von jenen 
      räthselhaft tmergrtintilichen 
 b,      Lauten, die klagend durch 
     j, die alten Bardengesänge we- 
     tdßliff" hen. In Deutschland hat nur 
    in, 955i Rethelphantastischen Fieber- 
     "m1; träumen in so mächtiger 
  "T ' Sprache Gestalt geliehen. Der 
Yiv; letzten Zeit, als er nervös 
        "i"  "V i zerrüttet war gehört noch 
  . .v     1 n  
   1,  die Serie von 18Illustrat10nei1 
 i. 1' V1    zu Nichols vAfChiICCIUFC of 
     the HCZIVCHSa an  myst- 
    ische Interpretationen von 
  .   Stoffen der Astronomie, die 
Ä;     wieder den ganzen Tiefsinn 
 des in metaphysische Specu- 
1305591151 Bltmd Dfmwäel. lationen vergrabenen Geistes 
zeigen. Sein Vermächtniss 
waren 40 erst nach seinem Tode veröffentlichte Zeichnungen für 
sPilgrims Progressa  Blätter, die im Verein mit dem Tagebuch 
und den Briefen des Unglücklichen verrathen, dass das Schicksal 
dieses kranken Decadents nur darin bestand, zu früh geboren zu sein. 
Von Blake über David Scott führt eine directe Linie zu Rosselli. 
Wie sehr er Blake verehrte, bezeugt die Biographie, die er 1863 
dem sonderbaren Mystiker widmete. Mit den Werken David Scotts 
wurde er durch dessen Bruder, den ihm befreundeten William Bell 
Scott, bekannt. Unter dem Einfluss dieser Beiden trat das englische 
Praerafaelitenthum jetzt in eine neue, von der frühern Richtung 
grundverschiedene Phase. 
Obwohl die Seele der ersten Bewegung, war Rossetti doch 
schon damals wesentlich anders veranlagt, als seine Genossen Millais 
und Hunt, die 1848 mit ihm die Bruderschaft bildeten. Schon die 
beiden YVerke, die er 1830 und 1831 mit ihnen ausstellte, lassen die 
tiefe Kluft fühlen, die ihn von jenen trennte. Im ersten Jahr, als Hunt 
durch seinen Rienzi, Millais durch nLOYCDZO und Isabellaa vertreten 
war, brachte Rossetti eine Erziehung der jungfrati Maria; im zweiten,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.