Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Malerei im XIX. Jahrhundert
Person:
Muther, Richard
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1624040
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1627685
XLII. 
NORW 
321 
klaren Wasser stiller   , 
NVeilier spiegeln.  "  IQ      
Grosse Ruhe geht  14-1;    334;,- 
durch die Marinen von        
Hansleen: regiierische i i; .,ili31,.  
Morgeiistininiiingeii    d 
am Fjord von Christ-     
    iigägilt   "i   
iania. Giau ist das 1  .1  
   1 w" 7 "   
Meer, grau die Wo-  1135i   
gen, grau und blei- "i i?"  r- i  . '  Ü Vißiri;iiiii' 
 ß  J)  in. i .1 51.1 V-IIw-"zlld-  Äß g     
schvaer der Himmel, lrifßjiii!    f   ' 
" i             
und all" diese grauen u,"   5 
Töne verbinden mit  '31   gie- xiM e-"ij j  
der düstern Atmo- '   i   
sphare sich zu einer    "ßil "de"     r   
       1     {t  {In 
ernsten, tiefen Har-        ;g.1ß44;:1 
     s.  ""21   "'15 
nionie.         i! 
 Aber Norwegen 1st        
nicht nur das Land de1'         
Sclineefeldenauch das     45  
Land derMaicheiLder  _ ß_  i      A 
RICSCH und Drachen, .  w" H35.    
 "äiilgß-riig; d. Fixe        .5"   
de!" Meernixen und  ilällßi     wir   
der Töchter Oegirs.   
Auf diesem Boden der Eileljvll: Cbrzslzzs erscbeznt der Magdalena. 
äflge steht Erik W aren- 
skwld, der schöpferischste und poetischste der Norweger Künstler. 
Als Maler ginv er nur lanvrsam und bedächtig vorwärts. Auf die 
ii  D z" " 
s einen Geiirescenen, die er in München unter Lindenscliinit malte, 
folgten in Paris frische Freiliiftbilder: wdie BCÜCUIIUDÜQ "ene stimm- 
D ö D 5 
ungSvollc Sonimerscene mit dem hingen Bauernburschen und dem 
Madchen, die auf einer Wiese wrüssend an einander vorbei ehen' 
d C ' 
e 61 verlorene Sohne der zerluni t und verkommen auf einer Bank 
  , 
im vaterlichen Garten sitzt. Auf der Münchener Ausstellunv I8 0 
  o 
Vvdl eine wAbtfllClStlllllllüllgct, schlicht aber tief poetisch, malerisch 
nur wirksam durch die vrossen Ge Yensätze der breiten rünen Ebene 
d o ä 
un des klaren Aetliers. Kinder gehen auf der Wiese, eine einsame 
Hutte liegt im Mittel rrunde. Ein zweites heute in der National- 
01   i) 7  
ÖJCFIC in CIITISIIZIHMI befindliches Bild schilderte mit eigenthünilich 
Mlltlier, Moderne Malerei III. 11
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.