Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Darstellung der Apostel in der altchristlichen Kunst
Person:
Ficker, Johannes
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1620628
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1621053
I2 
und Paulus in 
Petrus 
Stdrbegebeten. 
den 
animae heifst es noch spezieller: Suscipiat eum beatus Petrus 
Apostolus, cui a Deo claves regni coelestis traditae sunt. Adiuvet 
eum S. Paulus Apostolus, qui dignus fuit esse vas electioniy). 
Es berühren sich sonach die Grundgedanken des Festes mit 
den Grundgedanken der Sterbegebete sehr eng. Petrus und Paulus 
sind die leuchtenden Vorbilder für den Christen. Aber nicht nur 
weil der Herr ihnen, die bis zum Tode kämpften, Sieg verlieh, 
sondern auch weil er seine Macht und sein Erbarmen in ihrem 
Leben bewiesen hat. Sie selbst haben die befreiende Hand Gottes 
gespürt, und auch diese befreienden Thaten Gottes sind dem Ster- 
benden Garantien für die aus Todesnot erlösende Auferstehung. 
Libera, Domine, animam meam, sicut liberasti Petrum et Paulum 
de carceribus heifst es im Ordo Cominendationis animae, quando 
infirmus est in extremis des Breviarium romanum. 
sStehe uns bei, wie den Aposteln in ihren Banden, Tecla im 
Feuer, Paulus in den Verfolgungen, Petrus in den Wellem und 
wieder: vDich Hehe ich an, der du dem versinkenden Petrus die 
Hand gereichta betet der Christ in den zwei grofsen Gebeten, 
welche unter Cyprians Namen gehen und die merkwürdig an die 
offiziellen Sterbebitten der Kirche anklingene). vDer aus dem 
Rachen des Fisches den Stater durch mich, Petrus, für den Zins- 
einnehmer abschickte  dieser wird auch die Toten auferweckena 3). 
sWie du Tobias, Sarra, die Schwieger Petri, den Knaben des 
Hauptmanns besucht hast, so richte auch diesen Knecht wieder 
auf a, lautet's im Ordo ad visitandum infirmum der Romani Ordines X4). 
Wie Christus, der alleinige grofse Arzt, selbst Wunderthaten ver- 
richtet, so hat er seine Heiligen als Ärzte ausgesandt, vor allen 
die Hauptärzte Paulus und Petrus, dafs er in ihren Thaten seine 
jiqi-i 
1) Daniel, Cod. lit. t. I, p. 334. 
2) Cypriani opp. ed. Hartel III, p. 14.4 sqq., mitgeteilt in der Springer- 
Festschrift S. 10 f. 
3) Apostolische Konstitutionen V, 7. 
4) Appendix ad S. Greg. M. iiturgica opera, Migne p. 1020. Der Machterweis 
jesu an der Schwieger Petri ist noch öfters erwähnt: Ordo ad inungendum infinnum 
b_ Daniel, Cod.1it. I, p. 316; IV, 629. Goar, Euchologium, in ofticium sancti 
Qlei p, 342; bei Krankheit p. 549.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.