Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Buch der Malerzeche in Prag
Person:
Pangerl, Matthias Woltmann, Alfred
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1401683
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1402501
LITERATUR ZUR GESCHICHTE 
DER MAI 
JIREI 
aönrvusN. 
Derselbe, Ueber Bilderhaxmdschriften. Mittheilungen der k. k. Ccntral- 
commission, V. (1860), S. 10-20, 33-38, 75-83. 
Derselbe, Wandgemälde der St. Georgslegende zu Neuhaus in Böhmen. 
Wien 1859. 4.. Mit Farbendrucken. (Auch im zehnten Band der Denk- 
schriften der k. k. Akademie der Wissenschaften.) 
Ccmral- 
F. Waagen, Nachträge zur zweiten Auflage von Kugler's Handbuch; 
in F. Eggcrs, Deutsches Kunstblatt, I. Leipzig 1850, S. 129 E, 14.8 f., 
x55 f., 28g, 298 f., 396 f. 
Derselbe, Handbuch der deutschen 
l. Stuttgart 1862, besonders S. 53 
und 
ff. 
niederländischen 
Malerschulen. 
Derselbe, Die vornehmsten Kunstdenkmäler in 
    
Derselbe, Handschriftlicher Nachlass. Im Besitz 
XVien, 
beso n d ers 
Wien 
V01] 
Woltman n. 
J. D. Passavant, Ueber die mittelalterliche Kunst in Böhmen und Mähren, 
in Quast und Otte, Zeitschrift für christliche Archäologie und Kunst, 
I. Leipzig 1856, S. 145 f. und dann besonders 156 f., 163 E, 193-213, 
241-249. 
A. Springer, Ueber die Bilder zu Emaus. Organ für christliche Kunst. 
Köln 1854., Nr. 9 und 10. 
C. Schnaase, Geschichte der bildenden Künste im Mittelalter, besonders 
Band VI, 2. Aufl. Düsseldorf 1874, S. 434H447. 
 Hotho, Geschichte der christlichen Malerei. Stuttgart 1867 E, S. 188, 
353-361, 371. 
Grueber, Die Kunst des Mittelalters 
86-400; II, 129-13x ; III, 25-30, 66- 
in Böhmen. Wien 
-72,1o3-1o6,112-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.