Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Buch der Malerzeche in Prag
Person:
Pangerl, Matthias Woltmann, Alfred
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1401683
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1403469
REGISTER. 
49 
Waagen, 23, 30, 31.  
Waceradus, s. Vaceradus. 
KVaczlaw, NVaczlawyk, s. Wenzel. 
XValdhwozd, 125. 273. 
Walgesstern, 88. 10. 
Wandbilder in Karlstein, 39, 40, 42; in 
Emaus in Prag, 46, 47. 
Wandelbüchlein in Nürnberg, 104. 68. 
Wandilkerz, 54. 
Wandmalereien in Böhmen, 35, in Müh]- 
hausen am Neckar, 43. 
Wanek, Waniek, Wanko, s. Wenzel. 
Wasserzeichen, 3. 
Wawra, der Goldschmied, 91, 92. 
Weingessel, s. Nicolaus W. 
Weinhold, 5. 
Weitmül, s. Benessius de W. 
Wellislaus, s. Vellislaus. 
XVenceslaus, Wenczlaw, Wenczlawin, s. 
Wenzel. 
XVenzel , Bild des h.  30, 31, 32, 37, 38, 
42, 43, 46, 50. Sein Helm, 2G. Legende, 
25, 31. 35. 
Wenzel IV., König, 15. Seine Hofmaler: 
Konrad (Kuncz), Johannes (Janco). llild 
in Karlstein, 42; Bibel, 49. 
Wenzel de Krumlow, Ad ministratordes Erz- 
bisthums Prag, 35. 
Wenzel, ligator librorum, S15. 5, 125. 282. 
Wenzel (Wenczlaw, Wanko) der Glaser, 
85, S6. 4, 86. 5, 87. 6, 11.4.. 179, 115. 
186. Frau Wenczlawin, die Glaserin, 
S7. S, 115. 180. 
KVenzel Dortum oder llortina, llluminalnr, 
25, 35. 
Wenzel (XVaczlawyk) der Maler, Rii. 4, R13. 
5, 123. 24.5. 
NVenzel , Maler in der Altstadt Prag, 108, 
89. 124- 259. 
XVenzel (KVaniek), Kunczuow syn, lYlaler, 
88. 10. 124.. 259. 
Wenzel de Castro, vielleicht XVaczlaw Pehm, 
MaIerP, 86. 4, 123. 245. 
Wenzel (Waczlaw) Pehm, Maler, 86. 5. 
Wenzel (Waczlaw) Panicz, 87. 10. 
Wenzel (Waniek) Skrellyillaler, 132, 108. 89. 
Wenzel (Ffenczlaw) der Schilter, S7. 10. 
Anna, seine Gattin, 133. 381. 
KVenzel (Venczeslaus, Waczlaw, Wanek, 
XVaczlaxvyk), sculptor, 85. 1, 86. 2, S7. 
8, 87. 9, 124,. 259. 
Werkmeister, s. Baumeister. 
Wien, Belvedere, 40. Genannt: Ulricus de 
Vienna. 
Wilhelm von Oranse, 49.  
Vvittenberg, H. Luft in  51. 
Wlaäim, s. Johann Oäko u. s. w 
Wocel, 24. 
Wolf MaPik der Sattler, 89. 
Wolfgang Lazius, 132. 371. 
Wolgemut, 50, 51. 
Wratislaw, König, 24. 
Wurmser, s. Nicolaus. 
Wyäehrader Evangelistarium, 30, 
Yan, s. Johannes. 
Ypox, s. Sigmund Y. 
Zahlungen in die Zeche, s. Zeche. 
Zbysek (Sbisco) von Trotina, Miniatur- 
maler, 25, 34, 48. 
Zderasky, s. Nicolaus Z. 
Zeche, das Buch der  57. Einschreibung 
in die  97, 98. Zechlade, 55, 56, 59; 
Schlüssel zur selben, 55, 57. Bruderschaft 
zur Zunft, 19. Reformatio artiticii, 59. Auf- 
nahme, 16, 17, 20, 55, 56, 60, 6x, 66, 67, 
68, 83, 84, 88, 89, 93-99. Zechbeiträge, 
55,56, 85. 1, 86. 2. Revers, 91-93. Mahl- 
zeit, 86. 2. Vorladung, 60, 74, 81,98. 
Versammlung, 57. Beratlüing, 57. Spre- 
chen iu der Zeche, 57, 58. Ausplaudern 
der Berathungen, 58, 75, 76. Widersetz- 
lichkeit gegen Beschlüsse, 59, 76. Strei- 
tigkeiten und Schlichtung, 56, 72, 74, 75, 
90, 91 Entlassung und Ausschluss, Aus- 
tritt, 56, 58, 59, 60. 93-99, 100. Aus- 
schreiben (Steckbrief), 66. Zeche in der 
Alt- und Neustadt Prag,  65, 66, 85. 
94, 96, 98, 99. Zechbriider, 86, 5. Mit- 
glieder der 2., 85-88. S. auch Gesellen, 
Lehrjungeu, Meister, Augsburg, Basel, 
Breslau, Puag und Strassburg. Zechmeister 
(Bruder Meister, die Drei, die Viere, Alt- 
meister. Aelteste, niagistri iurati) : 55, 56. 
57, 58, 59, 67, 68, 74., 75, S2, 83, S5. Ge- 
nannte Zechmeister: Ambrosius iilius 
Johanuis Nigri, Jacob Wanke, Johannes 
(Hanuschek), Johannes Stryela, Michael, 
Nicolaus (Clo., Claus), Nicolaus Lunda, 
Nicolaus Rohlyk, Nicolaus Slowak, Pro- 
copius liunczonis, Sigmund, Stephan 
(Eidam des Malers), Stephanus Bohemus, 
Stephan (pictor), Thomas, Ulrich, Ulrich 
von Hohenau, Wanke. 
Zitawia (Zittau), s. Gabriel de Z. 
Zlatnik, s. Goldschmied. 
Zluticzky, s. Ncolaus Z. 
Znaim, Wandmalereien zu  35. 
Zrcadlnfk, s. Spieglcr. 
Zubereiter, rg, 82. 
Zunft, s. Zeche. Vergl. auch Augsburg. 
Basel, Breslau, Prag, Strassburg.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.