Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Buch der Malerzeche in Prag
Person:
Pangerl, Matthias Woltmann, Alfred
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1401683
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1403399
142 
REGISTER. 
Heinrich, cly eator de Nova civitate Prag, 
85. 1, 86. 2. 
Heinrich Thezauri, Notar K. KarPs IV., 
130. 369. 
Heinrich Kbelsky, IOO. 
Heinrich von Monichhen. 86. 5. 
Helm, St. Wenzels, 26. 
Hemma, Gemalin Boleslaw's II. und Stif- 
terin der St. Weuzels-Legendc-Hand- 
schrift in WVolfenbüttel, 31. 
Henslinus, s. Johannes. 
Herberge, 63. 
Herdegen (Herdegno, Herdekin, Herdinger) 
der Maler, 85. 1. 
Herrenbusse (Strafe), 58, 69, 72, 73, 7.1. 75, 
7G, 78, 79, rro. 127. S. auch Strafen. 
Hersfelder Annalen. 33. 
Hieronymus, Bild des h.  38. 
Hieronymus der Glaser, 77. 
Hieronymus der Kuuststicker (Jeronym 
krumper), S8. 10. 
Hluselr, Martinus  S6. 5. 
Hohenfurt, Abt Paul, rzo. 118. Madonna, 
45. Schnitzaltäre und Tafelbilder, 47, 50. 
Hohnaw, Vlrich  s. Ulrich H. 
Holzplastik, 32. 
Holzschnitt, 51. 
Holzschnitzerei, 33. 
Honorar für ein Bild, IoS. 68. 
Hora, Matthias  s. Matthias H. 
Hrad, s. Castrurn. 
Hradschin, s. Prag. 
Hreblo, Laurenz  s. Laurcntius. 
Hille, auf der  s. Prag. 
Jacob d. Gr., Bild des h. M, 50. 
Jacobus (Jakub, Jaxi) Wanko der Glaser, 
Zechmeistcr, S5, 87. S, 87. 9.  
Jacob von Olmütz, Illuminator, 5x. 
Jacobus der Maler, in der Altstadt Prag, 
107. 85, x14. 179. 
Jacob Maler (P) in der Neustadt Prag,  
lacobus Lunda, Maler  86. 4, 86. 5, 87. 
6, 87. 9, 114.. 179.  
Jacobus Peczka, Maler  62, 87. 9, 89, 
107. S5, 129. 361. 
Jncobus Sobek consul maioris civitatis 
Prag, m0. 
Jacoppo, Philippus  s. Philippus J. 
Jahn, Joh. Qulril]  2. 
Jakub, s. Jacobus. 
Jan, Janco, Janek, Janko, s Johannes. 
Jaromirscher Bibel, 25, 34. 
Jaxi, s. Jacobus. 
Jean de Berry, Herzog, 48. 
Jenko, Jenyek, s. Johannes. 
Jeronym, s. Hieronymus. 
Jilowe, Eulau. 
Illuminatoren in Breslau. 15, Prag. 11. 
Namen: Bcnessius Canonicus von St. 
Georg. Bohusch von Leitmeritz, Ducheo, 
Jacob von Olmütz, Johannes Illnminator 
K. XVenzePs lV., Johannes (Janelc), Johan- 
nes magister, Johannes auf der Kleinseitc 
Prag. Leo, Lucas, Mirozlaw, Peter Brzn- 
chaty, Stephanus (Sstepanek), Vellislaus, 
Wenzel Dortum, Zbyäek von Trotina. 
Imagines, Unterricht in der Arbeit, 90. 
Innung, s. Zeche. 
Johannes, Bild des h.  des Taufers, 18, 
31, 38, 40, 41, 43. 
Johann, König von Frankreich, 48. 
Johann Oöko von WVlasim, Erzbischof von 
Prag, 34., 39, Bild, 42. Michael sein Bru- 
der, 118. 
Johann von Neumarkt, Bischof von Leitu- 
mischl, 34., 48. 
Johann Manda, Richter derAltstadt Prag, 91. 
Johannes (Jessco) Ventrosus, Fleischer, 
12o. 210- 
Johannes Stryela dictus Johannes Fusch, 
magister iuratus, Glaser, 85, 87. S, 87. 
9. Johannes vitreator, Ludmilla eius re- 
licta, 115. 186. 
Johannes (Gallicus, Galycus, Galicus), Gold- 
schmied, 37, 85. 1, 86. 2, 128. 337. Ha- 
nnssius aurifaber domini imperatoris 
(Karl  120. 212. 
Johannes (Janek) illuminator, 88. 10, 89. 
J. ill. auf der Kleinseite, 135. 408. J. 
(Janco) domini regis (Wenzel IV.) illu- 
minator, 135. 408. 
Johannes pictor regis (Wenzel IV.) Roma- 
norum, 12o. 212. 
Johann (Hanuschek) der Maler, 77. 
Johannes (Jenyek) der Maler, 86. 5. 
Johannes (Hanusch) Broiek, richtiger Arn- 
brosius, Sohn Hansens Schwarz; s.Am- 
brosius. 
Johannes (Yan. Janck, Jenyek) Czerny 
(Czrny, Niger), Maler auf der Kleinseite 
Prag, 85, 88. 10, 89, 107. 87. 
Johannes (Hanus) Jungherr, Geschworener 
der Malerinnung in Breslau, 131. 371. 
Johannes dictus Jenkonis sartoris f1lius de 
Gylowe, Lehriunge, 85. 
Johann Lankaä, Maler, 77. 
Johannes (Hanusius) de Laufl", Geselle, 110. 
113, 111. 141. 
Johannes (Jan) z Nachoda, Lehrjunge, S5. 
Johann Raudnitzer (Rudniczky), Maler, 77, 
112. 145.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.