Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Buch der Malerzeche in Prag
Person:
Pangerl, Matthias Woltmann, Alfred
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1401683
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1403362
REGISTER. 
13g 
Baumeister: Matthzeus Roritzer, Matthias 
von Arras, Peter von Gmiind. 
läegräbnissc bei der Bruderschaft, 55. Aus- 
leihen des Bahrtuchcs u. s. w., 56. 
Beham, Hans Sebald  s. Johannes S. B. 
liencsch der Tischler, 92. 
lienesch von WVeitmiil, 38. 
Benessins, Canonicus von St. Georg, 35. 
Berathung in der Zeche, s. Zeche. 
Bergkappen, s. perkytle. 
Berna, 130. 369. 
liernarth mistr, 88. 10. 
Beruburg, Zeichnung zu  .13- 
Bernhart vom Samson, H9. 
Berry, Herzog Jean de  4.8. 
Bertholdus, s. Pertoldus. 
Bibedes, 89. 
Bibel, öechische von 1537, 51. Jaromirscher, 
25. Bilderbibel, 35. WenzePs IV., 49. 
Biblia pauperum, 4.6. 
Bilder, Unterricht in der Arbeit der  90. 
Bilder Gottes und der Heiligen: Adalbert, 
Apollonia, Bonaventura, Bruno, Christus, 
Clara, Dominicus, Franciscus, h. Geist, 
Georg, Gott Vater, Heinrich, Hieronymus, 
Jacob, Johannes der Täufer, Jüngstes Ge- 
richt, Katharina, 3 Könige, Kunignnt, 
Ludmila, Ludwig, Magdalena, Maria, 
Palmatius, Paulus, Petrus, Procop, Sigis- 
mund, Simon, Veit, Wenzel. 
Bilderhandschriften romanischen Stils, 30. 
Bildhauer, Bildschncider, Bildschnitzer, s. 
Schnitzer. 
Bipedes, s. Bibedcs. 
Bischofteiuitz, s. Tyn. 
Blanca, Gctnalin Kaiser KarFs IV., Bild in 
Karlstein, .42. .17. 
lilei, gezogenes,  
Boliemus, Cnnzel  s. Konrad Bohemns. 
Bohemus, magister Stephanus  s. Stu- 
phanus B. 
Böhme, s. lloliemus und Pehm. 
Böhmen, böhm. Geschichtschreibung über 
Kunst, 22; mythische Kunstgeschichte, 22; 
Fiction byzant. Kunst, 23; B. ein deut- 
sches Kunstgebiet, 21; Clcrus als Träger 
der Kunst, 2x; nationale Malerkunst, 23; 
Miniaturen, 23; läunstfiilschungen 23; 
griechischer Typus, 24.; romanische Bau- 
denkmäler, 24; böhmische Schule, 25. 
Landesfürsten: Boriwoj, WVenzel der Heie 
lige, Boleslaw 11., Wratislaw der König, 
Karl IV., Wenzel IV., Sigismund, Ladis- 
laus Posthumus, Georg, Princessin Ku- 
niguut. 
Bohunco pictor, Clara seine Tochter, 129. 
365- 
Bohusch von Leitmeritz, Illuminator der 
Jaromirscher Bibel, 25, 34. 
Boleslaw li. Herzog von Böhmen, 31. 
Bonaventura, Bild des h.  4,5.  
Boriwoj, Herzog von Böhmen, 25, 26. 
Bozetechus, Abt von Sazawa, 21. 3:, 33. 
Bradaty. Jan  s. Johann B. 
Bram, Dr. Sebastian  Kanzler in Strass- 
burg, 17. 
Breslau, llialerinnung, 14. Handwerke: 
Briefdrucker, Glaser, Goldschmiede, Illu- 
Initiatoren, Karterimaler, Maler, Schnitzer, 
Tischler. 
Brewnoiv, lliethart Propst zu  35'. 
Brief- und Käftßlllllaißl" i11 Breslau, 15. 
Brozek, Meister Hanusch  s. Johannes B 
Brozek, s. Ambrosius. 
Brozko, Brozzek, s. Ambrosius. 
Bruchaty. Petr  s. Peter B. 
Bruder Meister, 55, 56, 57.  
Bruderschaft St. Lucas in Prag, Stiftung, 
54; 77, 79, 80, 86. Wahre B., H6. G. Er- 
werbung der 13., 20, 67. Aufnahme in die 
B., 84. Mahlzeit der 13., 86, 2. Bruder- 
schaft zur Zunft, 19. Buch der B., 57. 
Bruno, Bild des h.  38. 
Brustbilder in Karlstein, .10. 
Brustleder (prustleder), 119. 207. 
Brzuehaty, Petrus  s. Peter B. 
Buch der Bruderschaft, 57. Buch der 
Rechte, 69. Buch der Zeche in der Neu- 
stadt Prag, 66. 
Buchbinder (ligatores librorum) in Prag, 
11, 14. Wcnczeslaus ligator librorum, s. 
Weuzel. B. in Strassburg, 1.1. 
Büchse der Zeche, s. Zechladc. 
Burckmair, Hans  50. 
Bürgerreeht, 17, 20, (S7. 
Buschtiehrad, Burg, 61., 65. 
Bussen, s. Strafen. 
Bustehrad, Bustöivcs, Bustowes, s. Busch- 
tiehrad. 
Byzantinische Kunst in Böhmen, 23, 30. B. 
Stil so.viel wie romanischer, 24. B. Kunst- 
weise i11 Böhmen, 21, 25. B. Stil i11 Böh- 
men, falsch, 213; B. Frage, 27. B. Stil in 
Plastik, Malerei, Kleinkunst, 27. B. Ein- 
fluss i11 Deutschland, 28. Byzantinisirende 
Arbeiten. 21). Bxjzantinisirende Holicuust 
in Deutschland, 31. 
Oaelatum ferrum, 30. 
Caelatura, 29. 
Caminata, So. 
Candelae, s. Kerzen. 
Cantionale, hnssitisches  in Leitmcriiz, 51.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.