Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Des Johann Neudörfer Schreib- und Rechenmeisters zu Nürnberg Nachrichten von Künstlern und Werkleuten daselbst aus dem Jahre 1547
Person:
Neudörfer, Johann Gulden, Andreas Lochner, Georg Wolfgang Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1403538
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1406429
ALPHABETISCHES REGISTER. 
237 
Viatis, Wolfgang 191. 
Vischer, Peter der ältere 21. Hernmnn, 
sein Vater, Anna desselben Witwe 
22. Felicitas, dessen erste Frau 23. 
Vischer Hermann 31. 
Vischer, Peter der jüngere 33. 
Vischer, Hanns und Kungund seine 
Ehefrau 36. 
Vischer, Paulus, Kanzleischreiber 181. 
Margareth, Michel Hofmann's sel. 
Tochter, seine Ehefrau 183. 
Vogel, Wolf 216. 
Volckamer, Endres, Papiermacher zu 
der Weidenmüle 186. 
Watt, Endres von, 16, 22, 40 Peter 
von Watt 89. 
Weber, Georg, Zimmermann 79. 
XVßeinmann, Hans, Gewichtmacher 158. 
Weisskopf, Wolf, Schreiner und Stadt- 
meister 157. 
Werner, Caspar, Schlosser 76. 
Weyer, Georg, 2m. 
Wessler, Hanns, Goldschmid 204. 
Wolgemut, Michel, Maler 128. Bar- 
bara, Hannsen PleidenwurPsWitwe, 
seine erste Frau. Christina, seine 
Witwe 12g. 
Worms, Wilhelm von, Plattncr 54, 
des Hanns Grünewald Eidam 59. 
Hanns von Worms, sein Vater 60. 
Heinrich von Worms, sein Bruder 
61. Sein Handel mit Christoph 
Grunewald, seinem Schwager 61. 
Sebald von Worms, sein Sohn, Voll- 
zieher von Caspar Schrnid's Testa- 
ments 10g. Christina, seine Frau 1 12. 
Zick, Laurenz, Beindrechsel. 212. 
Zolcher, Bartholomäus d. ält., Rechen- 
meister, Katharina, seine Hausfrau. 
x84. Bartholom. d. iüng. und Ur- 
sula, seine Hausfrau x85. lhr Haus 
S. 820 ebend. 
Druck von (Jul Fromme 
in WVien.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.