Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Des Johann Neudörfer Schreib- und Rechenmeisters zu Nürnberg Nachrichten von Künstlern und Werkleuten daselbst aus dem Jahre 1547
Person:
Neudörfer, Johann Gulden, Andreas Lochner, Georg Wolfgang Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1403538
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1405634
x58 
HANNS WEINMANN. 
-HANNS LAMBRECHT. 
DANIEL ENGELHART. 
ner dabei beschäftigt war, ein geschnitztes und vielleicht auch co- 
lorirtes Bild oder Modell gewesen zu sein, wie auch Hanns 
Behaim (s. n. 45) eines dergleichen gemacht hatte. Noch jetzt be- 
sitzt die städtische Kunstsammlung ein solches, aber nach Allem 
aus einer späteren Zeit stammendes Holzbild. 
5a 
HANNS 
WEINMANN, 
GEWICHTMACHER. 
Sodann nun in allerlei Policei recht Gewicht und rechte 
Mass zu ordnen nicht der geringsten Stück eines ist, und das 
Gewicht sich an dem einen Ort anders denn an den andern 
halten, ist dieser Weinman und sein Zeichen, das er schlägt, 
in vielen Landen und Königreichen bekannt, dann er diesen 
Beruf hat, was Lands auch einer ein Gewicht hat haben wollen, 
das hat er ihm machen und giessen können. Seinen Sohn hat 
er gleichfalls gelehrt und abgericht. 
Starb 
1560 
den 
März. 
HANNS 
LAMBRECHT, WAGMEISTER UND WÄGLEIN" 
MACHER. 
Wie nun dieser Weinman im Gewichtmachen künstlich, 
also ist auch dieser Lambrecht im Wagmachen berühmt gewesen, 
denn seines gleichen ist damals alhie von kleinen und grossen 
Wagen zu machen nicht gewest. 
Starb nach a0. 1560. 
Muthmasslich ist es derjenige, dessen in folgendem Verlass ge- 
dacht wird: Am Dinstag I3. Sept. 1530 liess man Lamprechren 
v0n.Ach zum Amt des Gewichtaufziehens mit Pflicht fertigen und 
sein Sold des Jahrs auf 6 f. gesetzt, neben dem, was man ihm 
sonst gewöhnlich für seine Mühe giebt. (Rathsbucn)  
DANIEL 
ENGELHART, 
WAPPENSTEINSCHNEIIDER. 
Dieser Engelhart ist nicht allein in Wappensteinschneiden 
und Farben, sondern auch in Siegelschneiden in Silber ist er 
fürtrefflich, also dass Albrecht Dürer hier mir in seiner Stube, 
da ich ihm die vorgemelten vier Bilder (wie in gedachten 
Dürers Beschreibung zu sehen und gemeidct worden, dass
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.