Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Des Johann Neudörfer Schreib- und Rechenmeisters zu Nürnberg Nachrichten von Künstlern und Werkleuten daselbst aus dem Jahre 1547
Person:
Neudörfer, Johann Gulden, Andreas Lochner, Georg Wolfgang Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1403538
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1404734
HANNS BÜLMANN, 
SCHLOSSER. 
Zuerst versprechen am Montag 15. Merz 1549 Melchior und Hanns 
die Pülman, Gebrüder, und mit ihnen llanns Kaiser und Endres 
Ferber, ihre Schwager, alle weiland Jacoben Pülnuans seligen nach- 
gelassene Söhn und Eidame, dass ihnen Bernhard Merkel, Karten- 
maler, die vier Magellein und das Kredenzlein, alles im Inventar 
angeschlagen auf 46 f. 3 Pfd. 12 Pfg., und dazu 2 perlene Haarband, 
angeschlagen auf 16 Gulden, welche Kleinote Christoff Gutkneeht ihr 
Schwager seliger dem Merkel um 62 f.versetzt hatte, überantwortet 
hatte, dass sie aber demselben Merkel, sobald die Häuser ver- 
kauft und zu Geld gemacht worden sind, vor Männiglich die 62 f. 
bei Verpfändung ihrer Hab und Güter entrichten wollen, mit Zeug- 
niss von Erasmus Reich und Endres Genger. Die Zahlung wurde von 
Merkel bezeugt am Dinstag 16. April 1549. (Cons. 67, fol. 127 a b.) 
Sodann bekennen Hanns Pülman, jetzt zu Werd, unterhalb 
Regensburg gelegen, und Caspar Pülnuail, jetzt zu Berlin, Gebrüder, 
weiland Jacoben Pülmans, gewesenen Schlossers alhie seligen nach- 
gelassene zwen Söhne, dass ihnen Hanns Vischer und Melchior 
Pülman, ihr Bruder, jetzt benannts Pülmans seligen Geschäfts Vor- 
münder, an ihrem Gut, und zwar an Barschaft 420 f. 6 Pfd. 24 Pfg. 
und an Fahrniss 117 f. 3 Pfd. 22 Pfg. jetzt zu ihren Handen über-- 
antwortet und zugestellt haben, worüber sie in bester Form quit- 
tiren. S0 bekennt Anna, Christoffen Gutknechts, gewesenen Buch- 
druckers albie seligen Wittib, obbenannts Jacoben Pülmans seligen 
eheleibliche Tochter, dass ihr Hanns Vischer und Melchior Pül- 
mann, ihr Bruder, an ihrem mütterlichen Gut 210 f. an Barschaft, 
und dann 58 f. 6 Pfd. 2 Pfg. an Fahrniss eingeantwortet und be- 
zahlt haben, worüber sie ebenfalls quittirt. Endlich bekennen Hanns 
Vischer und Melchior Pülman, oftgemelts Jacoben Pülmans seligen 
Geschäfts Vormüntler, dass ihnen Hanns und Caspar die Püll- 
männer, Gebrüder, Apollonia Enclresen Verbers Hausfrau, und Anna 
Christoffen Gutknechts seligen Wittib, auch Hanns Kaiser und Peter 
Probst, ehegemelts Pülmans seligen Sohns, auch Jacob genannt, 
nachgelassner fünf Kinder, mit Namen Jacoblein, Wolflein, Sebald- 
lein, Apellein und Magdalein, verordnete Vormünder, im Namen 
jetztbenannter ihrer Pliegkinder, alle obbenannts Pülrnans seligen 
nachgelassene Erben, die 150 f. so bisher Anna Pülmänin selige, 
ihr aller Mutter und Anfrau, inhändig gehabt und Jacob Pülman 
seliger Balthasar Vogels, Schreiners vier Kindern, mit Namen Bern- 
hart, Pauluslein, Margretlein und Ketterlein, vermög seines Geschäfts 
legirt und geschafft, den zweien Geschäfts Vormündern von ihrer 
Mutter und Anfrauen seligen Hab und Gütern eingeantwortet, ent- 
richtet und bezahlt haben, sagen derhalben bede Geschäftsver- 
münder obbemelts Jacoben Pülmans und Anna seiner Hausfrauen 
beder seligen Erben dieser 150 f. halben auf ewige Zeit ledig und 
los, und die Erben haben solche Quittanz dermassen angenommen. 
Zeugen obgeschriebner dreier Quittanzen waren Hr. Hanns Stark
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.