Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Heraclius, von den Farben und Künsten der Römer
Person:
Heraclius Ilg, Albert
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1281068
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1281562
XXIV 
keine (hier so überaus nöthigen) Erläuterungen sowie kein 
Index sich vorfinden und überdiess in ihrer Uebersetzung 
einiges Oberflächliche und Unverstandene nachgewiesen werden 
kann, so glaube ich 
erachten zu dürfen. 
meine Arbeit für nicht ganz flberüüssig 
Der in dem I. Bande dieser Publication 
für die Ausgabe des Theophilus versprochene Excurs über die 
Oelmalerei folgt in diesem bereits. Die letzten, ohnehin Wenig 
wichtigen Capitel mussten in Folge dessen etwas gedrängter im 
Commentar besprochen werden. 
Die mitgetheilte Untersuchung über den Urheber dieses 
merkwürdigen alten Buches hat der an Namen ohnehin so 
31111611 
Kunstgeschichte 
des 
frühsten 
Mittelalters 
wohl 
abermals 
einen 
entreissen 
müssen, 
hoffentlich 
ihr 
aber 
dafür 
eine 
HCUC 
Wahrheit 
mehr 
gegeben.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.