Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Heraclius, von den Farben und Künsten der Römer
Person:
Heraclius Ilg, Albert
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1281068
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1282288
96 
VON DEN FARBEN UND KÜNSTEN 
DER 
RÖMER. 
auf mit Auripigment. Item mische Vermiculum mit Bleiweiss 
und bereite die Farbe, welche Rosa heiss-t, schattire mit Ver- 
miculum, höhe auf mit Bleiweiss. Auripigment schattire mit 
Vermiculum, jenem geziemt nichts aufzusetzen, weil es alle 
andern Farben verdirbt. Wenn du Schwertelgrün machen willst, 
so mische Auripigment mit lndicum, schattire schwarz, höhe 
mit Auripigment. Schattire Drachenblut mit Schwarz, höhe auf 
mit Bleiweiss. Item mische Drachenblut mit Auripigment, 
schattire mit Drachcnblut, höhe auf mit Bleiweiss. Item mische 
Drachenblut mit Auripigment, schattire mit Drachenblut, höhe 
auf mit Auripigment. Schattire Grün mit Schwarz, höhe auf mit 
Bleiweiss. Item mische Grün mit Bleiweiss, schattire mit Grün, 
höhe auf mit Bleiweiss. Schattire Granetum mit Grün, höhe 
auf mit Bleiweiss. lndicum schattire mit Azur, höhe auf mit 
Bleiweiss. Item mische Indicum mit Bleiweiss, schattire mit 
lndicum, höhe auf mit Bleiweiss. Schattire Carmin mit Schwarz, 
höhe auf mit Bleiweiss. ltem mische Safrangelb mit Bleiweiss, 
schattire Gelb, höhe auf mit Bleiweiss. Mische Folium mit Blei- 
weiss, schattire mit Folium, höhe auf mit Bleiweiss. Wenn 
du eine dem Schwertelgrün ähnliche Farbe machen willst, 
so mische Azur mit Bleiweiss, schattire mit Azur, höhe auf 
mit Bleiweiss, und wenn es trocken ist, so decke mit 
durchsichtigem Safrangelb. Auripigment verträgt sich nicht mit 
Grün, auch nicht mit Folium, noch rothem Minium, noch 
weissem Minium, wie schon vorher gesagt worden ist.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.