Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aretino oder Dialog über Malerei
Person:
Dolce, Lodovico Eitelberger von Edelberg, Rudolf Cerri, Cajetan
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1398997
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1400105
mit der reizenden Dichtung des Angelo Polizianol) sich um 
den Rang streitet, wie auch hinsichtlich vieler anderer seiner 
anmuthsvollen Phantasien wiederholen. Doch würde mich das 
ZLl 
Weit 
führen; 
Ihr 
anderseits 
könnt 
sie 
Rom 
selbst 
oft 
genug 
gesehen 
haben; 
WCHI] 
nicht, 
sie 
nach 
Belieben 
oft 
sichtigen. 
Ausserdenm 
erwähne 
ich 
hier 
nicht 
seine 
VOI] 
dem 
gewandten und Heissigen Marc Antonio in Kupfer gestochenen 
Zeichnungen, noch die ebenfalls von Rafaels Hand herrühren- 
den anderen Zeichnungen, welche sich bei verschiedenen Pri- 
VGtPCTSOHEII 
beHnden, 
und 
welche 
SO 
unendlich 
zahlreich 
sind, 
dass sie 
schon 
allein 
Beweiss 
entscheidenden 
einen 
für 
die grosse 
Fruchtbarkeit 
dieses 
göttlichen 
Genius 
liefern. 
In 
allen 
diesen 
Arbeiten 
begegnet 
man 
wunderbaren 
Inspirationen, 
neben 
all 
den Rücksichten, 
die 
ich 
bereits 
hervorgehoben 
habe. 
Auf 
denn 
heiliger Gegenstände aber wird es 
heiligen Cäcilie mit der Orgel, das 
Gebieje 
Bild der 
genügen, auf das 
sich in der Kirche 
des 
San 
Giovanni 
in 
Monte 
ZU 
Bologna 
beündeß 
hinzuweisen: 
ferner auf jenes der Verklärung?) Christi auf dem Berge Tabor, 
welches bei San Pietro Montorio in Rom zu sehen ist, ohne 
1) Angelus Politianus, geb. 1454 zu Monte-Pulciano, gehört zu 
den hervorragenclsten Humanisten seiner Zeit. Die Werke des A. Politianus 
sind oft herausgegeben worden. Die Galatlica Rafaels bringt man mit einer 
Dichtung desselben in Verbindung, welche unter dem Titel "Stanze di Messer 
Angele Politiano cominciate per la giostra del Magnilico Giuliaxio di Piero di 
Medici" Venetia MDXXXVII bei Nicolo d'Aristotele gedruckt wurden. Die 
Verse 
"Duo formosi Delphini in carro tirano 
Sopra esso e Galathea col fren corregie" u. s. f.  
scheinen mit Rücksicht auf Rafaels Gemälde geschrieben worden zu sein. 
2) Die h. Cäcilia Rafaels durch Hacquin 1803 vom Holz auf Lein- 
wand übertragen, nach Passavant nach 1513 gemalt,  beündet sich gegen- 
wärtig in der Gemäldegallerie in Bologna. 
Die "Verklärung Christi", auf Holz gemalt, ist gegenwärtig in der 
Gemäldegallerie des Vaticans. Von Rafael unvollendet gelassen, wurde es 
besonders im unteren Theile des Bildes von. Giulio Romano vollendet.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.