Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1278375
49 
Der Unterschied der Vorstellungen, welche die Nach- 
ahmung, und derer welche die Wahrheit hervorrufen, 
liegt hauptsächlich auf zweierlei Gebieten: 
1. Die Nachahmung kann sich nur auf etwas Mate- 
rielles beziehen. Die Wahrheit bezieht sich aber 
ebensowohl auf den Erweis von Qualitäten materieller 
Dinge, wie auf Emotionen, Impressionen und Gedan- 
ken. Es gibt sowohl eine moralische wie materielle 
Wahrheit,  der Impression wie der Form,  des 
Gedankens wie des Stoffs; und die Wahrheit der 
Impression und des Gedankens ist die tausendfach 
wichtigere. Darum ist die Wahrheit weit wie das 
Universum, und die Nachahmung auf das enge Kunst- 
gebiet beschränkt, das sich nur mit materiellen Din- 
gen beschäftigt. 
2. Die Wahrheit kann veranschaulicht werden durch 
irgend welche Zeichen oder Symbole, die eine be- 
stimmte Bedeutung für die haben, an welche sie sich 
wenden, ohne selbst ein bestimmtes Objekt abzubil- 
den oder zu versinnlichen. Was in der Seele die 
Empiindung bestimmter Tatsachen bewirkt, kann Vor- 
stellungen der Wahrheit erwecken, ohne diese Tat- 
sachen nachzuahmen oder ihnen zu gleichen. Wenn 
demnach in der Malerei ein Element vorhanden ist, 
was  ähnlich wie Worte  dadurch wirkt, dass 
es nicht etwas anderem ähnelt, es aber als Symbol 
vertritt und dadurch dieselbe Wirkung hervorbringt, 
lässt sich auf diesem Wege die Wahrheit unverkürzt 
übertragen; denn sie wendet sich an die Empfin- 
4 

        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.