Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1278279
39 
nehmbar, sollte es doch die Seele tiefer erfassen . . . 
Die Bilder gewähren die Vorstellungen höchsten Kön- 
nens, die die größte Vollkommenheit mit den gering- 
sten Mitteln erreichen; nicht die, in denen viel mit 
wenig erreicht, aber nicht alles geleistet ist, sondern 
die Bilder, in denen alles vollbracht ist, was möglich 
war, und doch kein Strich überflüssig erscheint . . . 
Alle Qualitäten der Ausführung sind von einer höheren 
Fähigkeit abhängig  der Wahrheitserkenntnis. Ihr 
erster Vorzug ist jener Ausdruck zarter unaufhörlich 
sich verfeinernder Wahrheit, der sich bis auf den 
letzten Zug und den Schatten eines Zuges erstreckt, 
jede Haarbreite wichtig macht und jede Steigerung 
bedeutungsvoll. Genau genommen ist dies nicht mehr 
Ausführung, aber der einzige Unterschied in der Aus- 
führungsweise des gewöhnlichen und des vollkommenen 
Künstlers. Auf Präzision und Vollendung der im 
Augenblick hingeworfenen Linie beruht der Anspruch 
auf Unsterblichkeit. Ist diese Wahrheit aller Wahr- 
heiten vorhanden, dann mögen andere Qualitäten der 
Ausführung unbeschadet fehlen. 
Die zweite Qualität der Ausführung, auf die es beim 
Können ankommt, ist Einfachheit. je prätentions- 
loser, ruhiger, zurückhaltender die Mittel, um so 
größer der Eindruck. . . . Jeder Versuch, Linien 
auf Kosten ihrer Bedeutung anziehend zu gestalten, 
ist lasterhaft. 
Die dritte Qualität: 
geheimnisvoll und 
Geheimnis. Die Natur ist immer 
verborgen in Anwendung ihrer
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.