Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Moderne Maler
Person:
Ruskin, John Broicher, Charlotte
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1277533
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1278226
34 
in dem folgenden  Nur den nennen wir einen großen 
Maler, der sich in Präzision und Kraft der Linien 
auszeichnet. Nur den einen großen Verskünstler, der 
sich in Präzision und Kraft der Sprache auszeichnet . . . 
Es ist indessen in der Malerei wie in der Literatur 
nicht leicht festzustellen, 
drucksmittel und das der 
WÖ das Bereich der Aus- 
Gedanken sich schneiden. 
Viele Gedanken beruhen 
in die sie gekleidet, dass 
heit verlieren würden. 
so völlig auf der Sprache, 
sie davon gelöst ihre Schön- 
[Ruskin denkt nicht daran, den Kunstwert eines Bildes 
von seinem Inhalt abhängig zu machen, in einem 
Sinn, den auch Worte wiedergeben könnten. Er unter- 
scheidet scharf zwischen literarischer und künstleri- 
scher Beurteilungz] Dichter und lebhaft empfindende 
Menschen sind ungeeignet zur Beurteilung von Bildern. 
Die leiseste Andeutung genügt, um Affekte in ihnen 
auszulösen. Sagt ihnen, ein weißer Strich bedeute 
ein Schilf, ein schwarzer Tupfen eine Gewitterwolke, 
so sind sie befriedigt und erinnern sich an alles, 
was sie jemals auf Schiffen und in Gewittern em- 
pfunden haben. Sie übertragen die Fülle und den 
Strom ihrer eigenen Gefühle auf des Malers 
Werk. Ist das Bild aber wirklich gut und spiegelt 
Tatsachen treulich wider, dann bringen einige dieser 
Dinge den Dichter und stark Empfindenden aus dem 
Geleise seiner eigenen Gedanken und ärgern ihn. 
Er wird sie kritisieren, sich verwundern, Unvoll- 
kommenheiten entdecken, die jedem menschlichen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.